[Anzeige] Mach‘ dein Hobby zum Beruf: Visual FX & 3D Animation am SAE Institute studieren

Das Hobby zum Beruf machen? Wenn es um dieses Thema geht, bin ich wohl eines der besten Beispiele, denn ich habe schon immer meine Hobbies zum Beruf gemacht. Da sich in den Achtziger und Anfang der Neunzigerjahre bei mir sehr viel um das Thema Musik und Studiotechnik gedreht hat und ich bereits eine elektrotechnische Ausbildung hatte, wollte ich damals zum SAE Institute nach München, um dort ein Tontechnikdiplom zu machen. Die Ausbildung zum Tontechniker war ja der Beginn des SAE, denn die Abkürzung bedeutet „School auf Audio Engineering“. Das SAE Institute ist seitdem enorm gewachsen und bietet nun auch multimediale Studiengänge wie Visual FX & 3D Animation (Diploma oder BA) und Game Art & 3D Animation (Diploma oder BA) an.