Spiegelreflexkamera und keine Ahnung?

Ein sehr amüsantes Video zeigt verschiedene Typen von DSLR-Fotografen, die uns wohl allen schon einmal über den Weg gelaufen sind.
Bitte beachte: Dieser Beitrag ist mehr als 3 Jahre alt. Manche Links, Preise, Produkte und Aussagen sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Das Video „DSLR Gear – No Idea“ stammt von der Firma Sony, die damit wohl ihre NEX-Modelle etwas pushen möchten. Allerdings ist es so witzig geworden, dass man es einfach sehen muss.

Creative Cloud Photography Plan
  • Nutze generative KI mit Vollversionen von Lightroom (Desktop und Mobil), Photoshop (Desktop und iPad) und Lightroom Classic (Desktop).
  • Fotos in Lightroom bearbeiten und mit KI-gestützten Funktion „Generative Remove“ alles aus Bildern entfernen. Transformiere sie dann in Photoshop mit generativen KI-Tools auf Basis von Adobe Firefly.
  • KI-gestützte Funktionen „Generative Fill“ und „Generative Expand“, um Inhalte in jedem Bild hinzuzufügen, zu entfernen oder zu erweitern.

Die übereifrigen „Profifotografen“, die ständig nur über ihr Equipment sprechen. Die DSLR-Videofilmer, die mit grotesk großen Kamera-Rigs durch die Gegend stolpern oder die Hobbyfotografen, die gerne ein Selbstporträt mit 200mm Brennweite machen möchten … alles ist vertreten.

Wer noch immer nicht so genau weiß was eine Spiegelreflexkamera ist: die Funktionen einer DSLR werden hier aufgelistet.

Schau’s dir einfach mal an!

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Du kannst dich jederzeit abmelden und ich verspreche: Kein Spam!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.