Kostenloses Tool hilft bei allen Lightroom- und Photoshop Tastaturbefehlen

Der Schlüssel zu einem effektiven und damit schnellen Workflow in Adobe Lightroom und Photoshop, ist die konsequente Nutzung von Tastaturkürzeln oder Shortcuts. Sich diese einzuprägen ist aber nicht immer ganz einfach und die Suche nach einer bestimmten Tastaturkombination oft mühsam. Ein kostenloses Online-Tool schafft hier Abhilfe.

Geniale Freeware-Tools zum schnellen Ausmisten der Festplatte

Wenn die Festplatte mal wieder voll ist, kommt die Stunde der Wahrheit und es muss ausgemistet werden. Mit dem Windows-Explorer alleine, ist das eine höchst undankbare und langwierige Aufgabe. Es wäre doch schön zu wissen, welche Verzeichnisse besonders voll sind und welche Dateien den meisten Platz beanspruchen?
Ich zeige Dir geniale Freeware, mit der Du schnell und einfach Deine Festplatten ausmisten kannst.

Kostenloses Outlook-Tool für vergessliche Fotografen

[image title=”Pro Photoshoot Outlook Addin” size=”medium” id=”1021″ align=”left” linkto=”http://nachbelichtet.com/wp-content/uploads//2008/08/photoshootmain.jpg” ]Als Fotograf ist man meist nur auf das nächste Motiv fixiert und vergisst manchmal dabei wichtige Kleinigkeiten, wie z. B. das richtige Objektiv fürs nächste Shooting.

Für alle Anwender von Microsoft Outlook gibt es ein kostenloses Add-in, das damit Schluss macht. Microsoft Pro Photoshoot erinnert bei einem Termin an die notwendige Ausrüstung. Damit das Add-in das auch hilfreich erledigen kann, erfasst man zunächst seine komplette Fotoausrüstung, wobei auch Seriennummern, Kaufdatum und Anschaffungspreise angegeben werden können, was bei einem eventuellen Versicherungsfall hilfreich ist.

Weiterlesen …Kostenloses Outlook-Tool für vergessliche Fotografen

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich

Blogparade: Fotos organisieren

[image title=”CD und DVD sind keine sicheren Backup-Medien” size=”medium” id=”963″ align=”left” alt=”CD und DVD sind keine sicheren Backup-Medien” linkto=”http://nachbelichtet.com/wp-content/uploads//2008/08/bart.png” ]Nun bin ich zwar kein großer Fan von Blogparaden, Stöckchen u. ä., das Thema “Fotos organisieren” von Fotoappar.at, spricht mich aber besonders an, da ich ja gerne von Workflows predige. Zudem ist es mir immer wieder ein Anliegen, auf die Wichtigkeit von “echten” Backups hinzuweisen.

Auf wie vielen Datenträgern speicherst Du Deine Fotos?

Bei mir gibt es eine Struktur, die sich aus drei Festplatten zusammensetzt: Eine schnelle, Festplatte im Rechner für mein Lightroom Archiv und alle Fotos und Kataloge. Dieses wird automatisch auf eine externe Festplatte gespiegelt. Zudem erstelle ich jede Woche ein inkrementelles Backup auf einer weiteren, externen Platte, die dann aber wieder im Schrank verschwindet. Für diese Schritte nutze ich übrigens Acronis TrueImage Home.

Zudem mache ich ein Online-Backup über den Dienst MOZY, wo automatisch alle Änderungen an meinem Fotoarchiv sowie andere, wichtige Daten übertragen werden – wenn es sein muss, mehrmals am Tag. Wenn einmal das Haus abbrennt, nützt auch die beste Datensicherung nichts, wenn diese im Haus gelagert war …

Bei MOZY sichere ich derzeit etwa 60GB an Daten und das für schlappe 3,30€ im Monat … MOZY verschlüsselt diese Daten übrigens schon vor der Übertragung, sodass hier eine ausreichenden Datensicherheit gegeben ist.

Ein echtes Backup besteht nunmal aus mind. einem, an einem anderen Ort gelagerten Backup.

Weiterlesen …Blogparade: Fotos organisieren