Canon DSLRs mit Android App direkt fernsteuern

So vieles ließe sich mit einer DSRL und einem Smartphone treiben, nur leider mangelt es oft an Schnittstellen – besonders wenn es um iPhone und iPad geht. Bisherige Lösungen setzten immer einen Server der auf einem Rechner laufen musste und an dem auch die Kamera angeschlossen war. Die App steuerte dann nur diesen Server an und dieser wiederum die Kamera.

Für Android und Canon Kameras gibt es nun eine Kamera-App, welche die Fernsteuerung der gesamten Kamera samt Liveview ganz ohne zusätzlichen Rechner ermöglicht.

Nützliche und kostenlose Apps für Android, iPhone & Co.

Apps sind ja in aller Munde. Egal ob iPhone, Android, Windows Mobile 7, Blackberry oder wie die Systeme sonst noch heißen: Erst die richtigen Apps machen ein Smartphone auch richtig smart.

Neben unzähligen Spaßapps und richtig sinnlosem Zeugs, gibt es aber auch Anwendungen, die richtig nützlich sind und das Leben erleichtern können. Einige meiner Favoriten möchte ich Euch hier vorstellen.

T-Mobile G1 Android Handy – erste Eindrücke

Als heute der Kurier an der Haustüre klingelte und ein kleines Paket von T-Mobile in seinen Händen hielt, begannen meine fast etwas zu schwitzen. Der Kurier brachte mir nämlich das T-Mobile G1 Android Google Handy – oder wie man es auch immer nennen mag. Einigen wir uns auf G1.

[image title=“Das T-Mobile G1 Google Handy mit Android Betriebssystem“ size=“full“ id=“2165″ align=“center“ ]

Du möchtest keinen Beitrag verpassen? Dann melde dich zum kostenlosen nachbelichtet-Newsletter an!

Kein Spam - versprochen! Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden!

Mit gezieltem Schnitt entriss ich der Umverpackung ihren Inhalt. Eine unscheinbare, quaderförmige schwarze Box und darin das G1 in schwarz und jede Menge Zubehör. SIM-Karte eingelegt, Akku rein, anschalten, PIN eingeben und los ging meine erste außerirdische Erfahrung mit Android.

In der Hand

Handlich ist es, das Google-Phone, sorry: G1. Scharfes und helles Display, gut ablesbar, 3.2 Zoll Diagonale – prima! Aber weiter mit meinen ersten Eindrücken zum G1.

[image title=“T-Mobile G1 Handy“ size=“medium“ id=“2164″ align=“left“ ]Es ist nicht viel größer als mein jetziges Sony Ericsson P1, allerdings mit 159 Gramm gut 30 Gramm schwerer. Das matte Gehäuse, dass ein leicht gummiertes Feeling hat, liegt gut in der Hand und macht  hinsichtlich Verarbeitung und „Haptik“ einen guten Eindruck. Fairerweise muss man aber auch anmerken, dass das G1 nicht an den Chic des iPhones herankommt. Dafür macht es aber den Eindruck, dass es auch mal einen etwas unwirscheren Umgang wegstecken könnte.

Weiterlesen …

GPS- und Geocaching-Software für viele Handys

GPSJMit den angenehmen Außentemperaturen des letzten Tages, kommt auch wieder die Geocaching-Saison in greifbare Nähe. Da ich vor einigen Tagen ein neues Handy bekommen habe (Sony Ericsson P1i), war ich auf der Suche nach einer neuen GPS-Software, damit ich das neue Telefon zusammen mit meinem Royaltek RBT-2110 wieder als GPS-Gerät einsetzen kann.

Da es sich beim P1i um ein sog. UIQ 3.0 Gerät handelt, funktioniert leider nicht jede Software, so versagt auch das bekannte AF-Track seinen Dienst.

Nun bin ich auf eine sehr leistungsfähige Lösung gestoßen, die nur ein Java-fähiges Handy nach dem JRS82 Standard voraussetzt. Damit ist Geocaching nicht mehr nur mit Symbian-Handys (S60, S80 oder UIQ), sondern auch mit vielen „normalen“ Nicht-Smartphones möglich.

Weiterlesen …

Geocaching mit Nokia N70

Nachdem ich mich schon seit mind. 3 Jahren mit Geocaching auseinander gesetzt habe, aber selbst noch nie die Zeit gefunden habe, richtig einzusteigen, habe ich jetzt ein Herz gefasst und mit der Sache letztes Jahr mit großer Freude begonnen. Als IT-Spezi und Programmierer für Internetlösungen, ist es für … Weiterlesen …

Nokia N70 – der PDA-Ersatz

Ich bin seit ca. 3 Wochen stolzer Besitzer eines Nokia N70 Handys mit Symbian Betriebssystem. Das Handy ist derzeit für Vertragsverlängerungen von O2 Verträgen beim Anbieter DUG für 0,00 ??? zu bekommen.
Für mich stellte sich überraschender Weise heraus, dass das Ding meinen Dell Axim X5 PDA nahezu vollständig ersetzen kann und dabei nicht so aufträgt. Für die Symbian Plattform gibt es massenweise gute Software und Navigationslösungen von TomTom und C0. funktionieren darauf ebenso gut wie GPS-Navigation für Geocaching. Den MP3 Player kann es auch durch den Einsatz einfacher RS-MMS Cards ersetzen (1GB ca. 20???) und klingt dabei noch erstaunlich gut. Mit zusätzlicher MP3-Recordersoftware, lassen sich auch lange Gespräche oder Vorträge als MP3 und variabler Qualität mitschneiden.

Weiterlesen …