Gitarrist Steve Lukather trennt sich von Toto

TotoIrgendwie hat man damit gerechnet, dass es Toto nicht mehr ewig geben wird. Nach dem Tod von Jeff Porcaro, wechselnden Sängern und der langen Abwesenheit von David Paich, war es ohnehin schon bemerkenswert, wie sich Toto über die Jahre nicht nur halten, sondern uns auch noch einige musikalische Höhepunkte schenken konnten.

Nun hat aber Steve Lukather, nicht nur Gitarrist, sondern auch Mastermind der Band erklärt, dass er Toto aufgelöst habe. Eine Entscheidung, die man respektieren muss und die auf jeden Fall besser ist, als sich irgendwann mit dem Rollstuhl auf die Bühne schieben zu lassen, wie manches Rock-Urgestein (bei Keith Richards, wird es wohl eher die Dialyse sein, die bald neben seinem Amp stehen wird 🙂 ).

Weiterlesen …Gitarrist Steve Lukather trennt sich von Toto

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich

Letzte SAGA Konzerte

Saga 1997 in PlauenIn den Minuten, in denen ich diese Zeilen schrieb, beendeten SAGA wohl ihr Abschiedskonzert in Reichenbach, Sachsen – 70 km von meinem Wohnort Hof entfernt. Uwe, der Wirt und Inhaber des Bergkellers Reichenbach, hat das Prog-Urgestein in seine Stadt geholt. Diesmal aber nicht in seinen kleinen Bergkeller, sondern in eine größere Halle.

Ich habe SAGA ziemlich oft gesehen und es war jedes Mal ein Ereignis für mich. Das heutige Abschiedskonzert habe ich ausfallen lassen. Lange habe ich überlegt, ob ich nicht doch hin sollte. Aber irgendwie ist es so vielleicht besser. Ich habe SAGA in bester Erinnerung, begleiteten Sie mich doch schon seit 1983. Ich sah damals ein Konzert im Rockpalast – es dürfte wohl die Tour gewesen sein, aus der „In Transit“ entstand. Mich hat die Mischung aus Synthesizern, verzerrten Gitarren, Michael Sadlers opernhaften Gesang, E-Drums und drückendem Bass so begeistert, dass ich fortan dieser Musik verfallen war.

Weiterlesen …Letzte SAGA Konzerte