So wird aus dem iPad ein Notebook – Kensington KeyCover und Folio Pro vorgestellt

Kürzlich habe ich mir ja ein iPad Air angeschafft, allerdings ist die virtuelle Tastatur wirklich nur für kürzere Texte geeignet und für einen recht flotten Zehnfingerschreiber doch eine ziemliche Qual. Ich habe mir nach Tastaturlösungen umgesehen und bin auf zwei Produkte von Kensington gestoßen, die ich hier im Video vorstellen werde.

Die neuen Impulse USB Keyboards von Novation mit Automap 4

Impulse heißt die brandneue Serie von Novation. Die professionellen USB-/MIDI-Controller gibt es mit 25-, 49- und 61-Tasten. Neben einer sehr präzisen Tastatur punktet Impulse mit Drum-Pads und einer voll ausgestatteten Controller-Oberfläche mit großem LCD-Display und 55-mm-Fadern. Die neue Version 4 der preisgekrönten Novation Automap-Control-Software macht die Kontrolle von DAWs und Plug-ins zum Kinderspiel.

M-Audio Keyrig 25 – wenns die Zugabe ausmacht

Auf der Suche nach einem ultrakompakten Masterkeyboard mit 25 Tasten und ein paar Reglern, bin ich auf das nicht mehr ganz frische M-Audio Keyrig 25 gestoßen. Mit gerade mal 44,5 x 21,6 x 3,8 cm und 1,36kg Gewicht, dürfte es das leichteste USB-Controllerkeyboard mit normal großen Tasten sein und passt damit auch mal in den Reisekoffer, ohne dass die Freigepäckgrenze überschritten würde.

Die Hardware

[image title=”M-Audio Keyrig 25″ size=”medium” id=”1845″ align=”left” linkto=”viewer” ]Zum Keyboard selbst gibt es wenig Aufregendes zu erzählen. Mit 8 Reglern und ebenfalls 8 Taster können virtuelle Klangerzeuger gesteuert werden, wobei Snapshots eigene Einstellungen erlauben, die sich dann schnell wieder aufrufen lassen. Statt eines Pitch- und Modulationsrads, wurden die Funktionen als Taster ausgeführt, was sich aber recht gut bedienen lässt. Vervollständigt wird das Knopfarsenal durch einen Oktavschalter und einen Fader. Letzterer lässt sich nicht nur für die Lautstärke sondern auch alle anderen Controllerfunktionen nutzen.

Das Minikeyboard bezieht seinen Saft über den USB-Anschluss und zeigt Controllerwerte, Programmnummern etc. über ein 3-stelliges LED-Display numerisch an. Insgesamt ist das Keyboard, für diese Preisklasse, ordentlich verarbeitet und macht einen robusten Eindruck.

Weiterlesen …M-Audio Keyrig 25 – wenns die Zugabe ausmacht

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich