Mit der Fotoausrüstung sicher in den Urlaub – Tipps, Tricks und Versicherungen

Für viele von uns ist der Urlaub wohl die Zeit schlechthin, in der wir die meisten Fotos machen und die schönsten Motive finden. Oft ist aber auch die Zeit in der wir am meisten darüber nachdenken, ob unsere teuere Kamera und Ausrüstung auch sicher wieder nach Hause kommt. Ich habe für euch ein paar meiner Erfahrungen und Tipps zum Thema „Kamera und Urlaub“ zusammengestellt.

Mit der Kamera in den Urlaub – 10 Urlaubstipps für Fotografen

Ein Auslandsurlaub ist wohl die beste Gelegenheit, einmal andere Motive vor die Linse zu bekommen. Vor jeder neuen Reise stehe auch ich immer wieder vor der Frage, welche Teile der Kameraausrüstung ich in die schönste Zeit des Jahres mitnehmen soll. Wer mit dem eigenen Auto unterwegs ist, muss sich keine Gedanken über das Gewicht der Ausrüstung machen. Bei Reisen im Flugzeug stehen Gewichtsbeschränkungen der Fluglinien und das Geschleppe im Weg – aber auch der Wert des Equipments.

Einige praktische Tipps aus meiner Reiseerfahrung möchte ich dir hier nennen.

Gestohlene Kameras finden

Kameras sind ein sehr begehrtes Gut und aktuelle DSRLs bewegen sich gerne mal in Preisregionen weit jenseits der 1000 € Marke. Damit ist eine Kamera natürlich auch ein begehrtes Diebesgut. Nicht jeder hat eine Kameraversicherung, welche im Zweifelsfall auch oft nur bedingt den Verlust durch Diebstahl ersetzen.

Eine Webapp soll beim Aufspüren der vermissten Kamera helfen.