Lightroom-Quickie: Protokollfragen – zwei Bearbeitungsstufen vergleichen

Lightroom läd einfach zum experimentieren ein und bietet viele Möglichkeiten zur Bildgestaltung. Manchmal ist man sich aber nicht mehr ganz so sicher, ob nicht ein Bearbeitungsschritt vorher besser war. Welche (ziemlich unbekannte) Funktion im Protokoll steckt, zeige ich dir hier.

Das Protokoll im linken Panel im Entwicklungsmodus zeigt alle Bearbeitungsschritte, die an einem Bild vollzogen wurden und mit einem Mausklick auf einen der Einträge, kann man zu diesem Punkt der Bearbeitung zurück und auch wieder vor.

Wenn man jedoch die Wirkung einer früheren Bearbeitung mit dem aktuellen Bild vergleichen möchte, gibt es einen ziemlich coolen Trick: Du schaltes mit der Taste Y oder (ALT+Y) in den Vergleichen-Modus. Hier wird dir das gänzlich unbearbeitete Fotos links und der aktuelle Bearbeitungsstand rechts angezeigt.

Die nachbelichtet-Beiträge direkt und kostenlos in dein Postfach!

Wenn du nun einen Eintrag im Protokoll anklickst, ändert sich das rechte Bild entsprechend und das linke Foto zeigt weiterhin das unbearbeitete Originalbild an.

Einen Protokolleintrag bei gedrückter linker Maustaste auf das linke Bild ziehen

Jetzt kommt der Trick, wenn du zwei unterschiedliche Bearbeitungsstufen vergleichen möchtest: Ziehe einfach einen der Protokolleinträge bei gedrückter linker Maustaste auf das linke Foto in der Vergleichsansicht. So kannst du zwei unterschiedliche Versionen vergleichen und sogar auch das rechte Vergleichbild noch zusätzlich auf einen anderen Bearbeitungsstand bringen, in dem du – wie immer – einfach einen Protokolleintrag anklickst. Cool und praktisch, oder!?

Wie hat dir diese Art Beitrag (nicht das Produkt!!) gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung!

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (4 andere Leser bewerteten ihn mit: 4,75 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

3 Kommentare zu “Lightroom-Quickie: Protokollfragen – zwei Bearbeitungsstufen vergleichen

Schreibe einen Kommentar