Lightroom-Quickie: Blauer Himmel auf die Schnelle

Es gibt doch nichts schöneres, als so einen richtigen “Postkartenhimmel” in Tiefblau. Mit Lightroom können wir das ganz flott erledigen. Wie, zeigt dir dieser Lightroom-Quickie

Ein paar Wölckchen, ein blauer Himmel – wunderbar! Das bereichert jedes Foto, aber oft darf der Himmel noch etwas blauer sein, als er eigentlich ist.

Ein entsprechendes Foto vorausgesetzt, benötigen wir nur noch den Entwicklungsmodus (Taste D) und den HSL-Farbmixer. Viele versuchen einen blauen Himmel alleine über die Sättigung oder Dynamik bei den Grundeinstellungen einzustellen, aber diese Regler fassen wir noch nicht einmal an. Wir ziehen stattdessen nur den Sättigunsregler für Blau etwas nach rechts, um dann …

Im HSL-Mixer die Sättigung für Blau nur etwas hochziehen

… ebenfalls im HSL-Mixer, die Luminanz für Blau ein gutes Stück nach links zu ziehen.

Blau-Luminanz nach links ziehen

Damit machen wir die Blautöne dunkler, was zu einem sehr viel schöneren Himmel führt. Würden wir die Sättigung zu weit aufdrehen, käme es viel eher zu mehr Bildrauschen und unschönen Artefakten in den blauen Flächen. Dieser Trick funktioniert auch mit JPEG’s, viel besser jedoch wie immer mit RAW-Fotos.

Mit einer Solid State Festplatte kannst du Lightroom sehr viel schneller machen! Diese gibt es schon ab 60 Euro und mit einer Bestellung über diesen Link unterstützt du meine Seite!

Wer möchte, kann nun noch oben noch einen horizontalen Verlauf einfügen

Ein horizontaler Verlauf macht den Himmel noch interessanter

Hier einfach die Belichtung etwas zurücknehmen. Etwas weniger Kontrast schadet auch nicht, damit die Wolken nicht zu sehr nach “Gewitter” aussehen. Gerne kann man auch den Temp-Regler um ein paar Punkte nach links schieben, aber nicht zu sehr.

Alles zusammen sieht dann z.B. so aus:

Unser Quicktipp vorher/nachher
0 0 bewerten
Article Rating

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich

9 Comments
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen

Gute Sache 🙂

Toller Tipp. Hat meine schönen Sommerfotos gleich lebendiger gemacht.

Kann ich mit Lightroom 5 auch einenkomplett grauen Himmel durch einen blauen ersetzen ?

Super! Solche ‘einfachen’ Tipps sind wirklich Gold wert 😉

Darf ich dann direkt noch mal eine Frage anschließen? Wie würde man denn Gras grüner machen?

Viele Grüße

Brigitte

Genau so wie beim Himmel, nur dass du den Grün-Regler für Sättigung und Luminanz im HSL-Mixer nimmst. Evtl. kannst du auch noch mit dem Farbtonregler experimentieren und einem eher gelben (vertrockneten) Gras mehr Grünanteil zu geben.

Das Ergebnis könnte dann z.B. so aussehen: http://de.fotolia.com/id/5134504

Ach so … ein Quicktipp für grünes Gras oder gelbe Kornfelder kommt zum Wochenende! Da gibts noch ein paar andere Tricks 😉

Danke 🙂

Danke für den Tipp. Habe ich gleich mal ausprobiert. Funktioniert prima und geht sehr schnell.

9
0
Mich würde deine Meinung interessieren! x
()
x