Video: HandsOn Windows7 – neue Features und meine Erfahrungen

Am letzten Wochenende habe ich Microsoft Windows 7 Ultimate in der 64bit Version auf dem nachbelichtet-PC installiert und bin also seitdem mit dem neuen Betriebssystem unterwegs. Ich habe die interessantesten neuen Features und meine Erfahrungen nach fünf Tagen Arbeit mit Windows 7 einmal in diesem zweiteiligen Video zusammengefasst, … Weiterlesen …

Ich bin bei Windows 7 angekommen

[image title=“Windows 7 Box“ size=“full“ id=“3403″ align=“left“ linkto=“full“ ]Oh, meine Güte: Ich bin mit der Veröffentlichung von Windows 95 damals in die Welt der PCs eingestiegen. Natürlich ging es über Windows 98, Abstechern zu NT 4.0 und dem Horror-OS Windows Me schnurstracks zu Windows 2000 Professional, das ich wohl die längeste Zeit benutzt habe.

Ich war mit Windows 2000 sogar so zufrieden, dass ich sehr lange Zeit XP-Verweigerer war. Aber selbstverständlich bahnte sich dann auch XP seinen Weg auf meine Platte, welchem im Oktober 2008 durch den nachbelichtet-PC Windows Vista in der 64Bit Version folgte.

Seit Windows 2000 muss ich aber auch feststellen, dass ich wirklich keine ernstzunehmenden Probleme mehr mit Windows hatte. Am 22. Oktober kommt nun Windows 7 in den Handel, ein Grund für mich, den Selbstversuch zu wagen und Windows 7 Ulitmate 64 zu installieren. Um eine möglichst unbelastete Sicht der Dinge zu erhalten, habe ich mich für eine Neuinstallation entschieden, obwohl von Vista aus ein Upgrade möglich gewesen wäre. Arbeitet man noch mit XP, ist eine Neuinstallation übringens zwingend notwendig.

Weiterlesen …

Das bringt das 64-Bit Vista dem Fotografen

Mein System läuft nun auf Basis des 64-Bit Microsoft Vista Ultimate. Ich möchte das einmal zum Anlass nehmen, Dir meine positiven Erfahrungen mit dieser Konfiguration zu schildern.

[image title=“Vista 64-Bit für Fotografen“ size=“full“ id=“2686″ align=“center“ linkto=“viewer“ ]

Photoshop CS4 und 64-Bit Vista

[image title=“Photoshop Kernauslastung bei der Erstellung eines Panoramas“ size=“medium“ id=“2684″ align=“left“ linkto=“viewer“ ]Adobe bietet seit einiger Zeit 64-Bit Versionen von allen Anwendungen an, allerdings bislang nur für Windows-Nutzer. Bei Photoshop CS4 beschränkt sich der Vorteil der 64-Bit Umgebung auf die Nutzbarkeit des gesamt verfügbaren RAM-Speichers. Ich habe mir mal die Demo-Version des 64-bittigen Photoshop CS4 installiert (da ich bislang noch die CS3 habe, die aber nur in einer 32-Bit Version verfügbar ist).

Weiterlesen …