MAGIX gibt Gas bei der Videobearbeitung Video Deluxe MX

Das neue MAGIX Video deluxe MX, in drei Varianten ab sofort online und ab Mitte September 2011 im Einzelhandel ab 69,99 Euro erhältlich, drückt beim Export ordentlich aufs Gaspedal. Der AVCHD-Export erfolgt im Durchschnitt dreimal so schnell wie bei der Vorgänger-Version MAGIX Video deluxe 17. Fix und direkt vom Programm aus lässt sich der eigene Film per Bereitstellen-Button als Videospur in MAGIX Music Maker MX übertragen – ganz im Sinne der neuen Media-X-change (MX)-Philosophie von MAGIX.

MX wie Media-X-change – MAGIX präsentiert neue Produktausrichtung

Nicht nur Handys werden smarter, sondern auch allgemein der Alltag mit Multimedia wird es. Die über die letzten Jahre stetig wachsende Menge digitaler audiovisueller Medien und dazugehöriger Hardware sind ein Beleg hierfür. An vorderster Front dieser Entwicklung richtet der Berliner Multimediaspezialist MAGIX seine Consumer-Produkte ab der kommenden Saison auf den Austausch von Medien aus und kommuniziert dies unter dem Begriff Media-X-change, kurz MX

Nikon D90 Upgrade für 1080p Full-HD und andere Gerüchte

[image title=“Nikon D90 Full-HD 1080p Upgrade in Sicht?“ size=“medium“ id=“1085″ align=“left“ linkto=“http://nachbelichtet.com/wp-content/uploads//2008/09/nikon_d90_images.jpg“ ]Die Videofähigkeiten der D90 werden ja heiß diskutiert. Wenn das derzeitige Gerücht stimmt, dürften zwei oft bemängelte Funktionen Einzug halten. Nikon will angeblich für die D90 ein Upgrade-Kit herausbringen, das 1080p Full-HD Videos mit bis zu 5 Minuten Cliplänge ermöglicht und durch ein externes Mikrofon, welches am USB-Port der Kamera angeschlossen werden würde, besseren Ton zum Bild liefern. Dabei sollen sich sogar externe Mikrofone anschließen lassen. Das Kit soll demnach $30 kosten. Darum scheint mir dieses Gerücht etwas zweifelhaft, denn das wäre ja eines der günstigsten Zubehörteile bei Nikon 😉

Weiterlesen …

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich