Strom für unterwegs: VARTA V-MAN Power Pack

Jedem von uns ist sicher schon einmal unterwegs der Saft ausgegangen – ich meine jetzt natürlich nicht der eigene, sondern der der vielen mobilen Gadgets, die wir ständig mit uns rumschleppen. Vom stromhungrigen Smartphone, das immer online ist, über MP3-Player, bis hin zu GPS-Loggern.

Nicht immer hat man eine Steckdose in der Nähe, an der man die elektronischen Begleiter wieder fit machen könnte. Der deutsche Hersteller VARTA hat dafür aber eine clevere, kompakte und recht preiswerte Lösung parat, den Professional V-MAN Power Pack.

Urvater aller Gadgets – Victorinox Cybertool 34

Victorinox Cybertool 34Schweizer Käse, Schweizer Uhren, Schweizer Banken – von den Eidgenossen und Gastgebern der Fußball EM 2008, kennt man nur wenige, aber hochwertige Produkte. Die wenigsten von uns nennen eine Schweizer Uhr ihr Eigen, oder haben eines der beliebten Nummernkonten; Sehr verbreitet in deutschen Hosentaschen ist aber das Schweizer Offiziersmesser.

Mit einem schnöden Messer im herkömmlichen Sinn haben die Offiziersmesser von Victorinox heutzutage eher wenig zu tun – das sind ausgewachsene Multiwerkzeuge mit Hightech-Anmutung. Das „Schweizer Messer“ ist zu einem gängigen Begriff für universelle Anwendung und Möglichkeiten geworden und ist meiner Ansicht nach der „Urvater aller Gadgets„.

Weiterlesen …

Recording mit dem iPod: Belkin Podcast Studio

Belkin_Podcast_Studio.jpgAnfang des Jahres habe ich schon mal ein begehrliches Auge auf das angekündigte Belkin Podcast Studio geworfen. Das Podcast Studio ist eine Recordinglösung für den Apple iPod mit eingebauten Stereomikrofonen, XLR-Eingängen samt Limiter und Aussteuerungsanzeige. Nun kann man bei Sonicstate.com die erste Livepräsentation des Gadgets von der Musikmesse Frankfurt sehen. Es soll ab Juli verfügbar sein und etwa 100€ kosten.

Weiterlesen …

Was wurde denn aus dem Asus Eee?

Mein Eee kurz nach der AdoptionIch bekam einige Mails, wann man denn wieder etwas über den Asus Eee bei mir lesen könne …

Naja, nach anfänglichen Experimenten mit Ubuntu auf dem Eee, was aber an einigen Haken und Ösen (W-Lan Probleme, Akku-Anzeige etc.) scheiterte, bin ich zum vorinstallierten Xandros zurückgekehrt und habe mir noch ein bisschen was dazuinstalliert.

Tja, und nun ist der Eee dem Gadget entwachsen und ein richtiges und wichtiges Arbeitsgerät für mich geworden. Viele der neuen Blogbeiträge wurden mit dem Eee verfasst, denn allen Unkenrufen zum Trotz, lassen sich darauf auch Texte im Zehnfingersystem für schnelle Tipper (wie ich es dann doch bin) verfassen.

Weiterlesen …

Asus Eee und kein Ende

Die Wogen schlagen hoch um den Rechenzwerg und kaum vergeht ein Tag, an dem es nicht eine Meldung zur Verfügbarkeit, zu neuen Modellen oder zu ausgeflippten Moddings gibt. Heute weiß Heise zu berichten, dass die Nachfrage nach dem Eee das Angebot übersteigt und die erste Charge schon ausverkauft … Weiterlesen …

Morgenstund hat Blei im Arsch

SleeptrackerWer kennt das nicht: Obwohl man ausreichend Schlaf hatte, klingelt am Morgen der Wecker, reißt einen aus den schönsten Träumen und man kommt sich schlapp und noch todmüde vor. Der Grund ist meisten, dass wir mitten in einer Tiefschlafphase geweckt wurden und daher noch gar nicht bereit waren, aufzuwachen.

Während des gesamten Schlafs gibt es verschiedene Schlafzyklen. In Phase eins schläft man langsam ein, in Phase 2 wird der Schlaf langsam tiefer, die Phasen 3 und 4 sind die Tiefschlafphasen, in der sich unser Körper erholt und regeneriert. Es folgt die fünfte Phase, die als REM (Rapid Eye Movement) bezeichnet wird. In dieser Phase träumen wir und hier sind unsere Muskeln gelähmt, damit wir uns nicht verletzen.

Weiterlesen …