Ein Jahr unterwegs mit Android-Handys – ein Erfahrungsbericht

Vor ziemlich genau einem Jahr hatte ich das erste ANDROID-Handy auf dem Schreibtisch. Das G1, welches damals exklusiv bei T-Mobile verfügbar war, war praktisch meine Einstiegsdroge in die Welt des ANDROID-Betriebssystems.

In diesem Beitrag erzähle ich dir von meinen Erfahrungen mit 4 ANDROID Handys

T-Mobile G1 Android Handy – erste Eindrücke

Als heute der Kurier an der Haustüre klingelte und ein kleines Paket von T-Mobile in seinen Händen hielt, begannen meine fast etwas zu schwitzen. Der Kurier brachte mir nämlich das T-Mobile G1 Android Google Handy – oder wie man es auch immer nennen mag. Einigen wir uns auf G1.

[image title=”Das T-Mobile G1 Google Handy mit Android Betriebssystem” size=”full” id=”2165″ align=”center” ]

Mit gezieltem Schnitt entriss ich der Umverpackung ihren Inhalt. Eine unscheinbare, quaderförmige schwarze Box und darin das G1 in schwarz und jede Menge Zubehör. SIM-Karte eingelegt, Akku rein, anschalten, PIN eingeben und los ging meine erste außerirdische Erfahrung mit Android.

In der Hand

Handlich ist es, das Google-Phone, sorry: G1. Scharfes und helles Display, gut ablesbar, 3.2 Zoll Diagonale – prima! Aber weiter mit meinen ersten Eindrücken zum G1.

[image title=”T-Mobile G1 Handy” size=”medium” id=”2164″ align=”left” ]Es ist nicht viel größer als mein jetziges Sony Ericsson P1, allerdings mit 159 Gramm gut 30 Gramm schwerer. Das matte Gehäuse, dass ein leicht gummiertes Feeling hat, liegt gut in der Hand und macht  hinsichtlich Verarbeitung und “Haptik” einen guten Eindruck. Fairerweise muss man aber auch anmerken, dass das G1 nicht an den Chic des iPhones herankommt. Dafür macht es aber den Eindruck, dass es auch mal einen etwas unwirscheren Umgang wegstecken könnte.

Weiterlesen …T-Mobile G1 Android Handy – erste Eindrücke

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich