Sammlungssätze kopieren und Live-Tethering für Nikon D750

Was ist neu in Lightroom Classic 10.4?

Das Lightroom Update für August2021 ist raus. Neben der üblichen Fehlerbereinigungen, gibt es aber doch eine nette und praktische neue Funktion.

Lightroom Classic Update

Die neue Funktion dreht sich um die Sammlungen, denn es ist nun möglich, Sammlungssätze zu duplizieren. Also Sammlungen, die wiederum Sammlungen enthalten, können einfach kopiert werden.

Warum sollte man das brauchen? Wenn man z. B. Fotos in einem Set hat und möchte etwa für den JPG-Export ein eigenes Set, das aber nur einen Teil der Bilder enthält erzeugen, dann kann man das Ursprungs-Set einfach duplizieren und im Duplikat all die Fotos rauswerfen, die nicht als JPG exportiert werden sollen. So hat man für jede Nutzung eine Sammlung und weiß später welche Fotos man bereits für welchen Zweck genutzt oder auch exportiert hat.

Sammlungssätze duplizieren

Mich freut besonders, dass nun das Tethering mit Live-Anzeige in Lightroom Classic nun neben der D610 auch mit meiner Nikon D750 funktioniert. Damit kann man die Kamera nicht nur von Lightroom aus steuern und Fotos automatisch zu Lightroom übertragen lassen, sondern man sieht das Live-Bild der Kamera in Lightroom. So hat man einen großen Kontrollmonitor schon vor der Aufnahme.

An neuen Kameras werden z. B. neue iPads, die Nikon Z fc und die Parrot Anafi2 Drohne unterstützt.

Das Update gibt es wie immer über den Creative Cloud Updater.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Das Kommentarformular speichert deine Namen, deine E-Mail-Adresse und den Inhalt, damit wir den Überblick über die auf der Website veröffentlichten Kommentare behalten können. Bitte lies und akzeptiere unsere Website-Bedingungen und Datenschutzerklärung, um einen Kommentar zu schreiben.
4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.