Tolle neue Lightroom Funktion angekündigt

Kurz vor der kommenden Adobe Max wurde eine neue und sehr willkommene Lightroom-Funktion angeteasert, die man schon aus anderen Entwicklern kennt.

Hinsichtlich neuer Bearbeitungsfunktionen war es in der letzten Zeit bei Lightroom recht ruhig. Nun wurde aber eine neue Funktion angekündigt, die sehr interessant ist. Es handelt sich dabei um Color-Grading Farbräder, wie man sie auch schon aus Capture One und anderen Anwendungen kennt.

Einfaches Color-Grading in Lightroom mit Farbrädern
Neue Farbräder für einfaches Color-Grading

Bislang gab es hier nur die Teiltonung, mit der man schnell an Grenzen stieß, wollte man nur damit einen bestimmten Look erzielen. Ein bisschen konnte man sich auch mit der Gradationskurve behelfen, was ich in diesem Beitrag gezeigt habe.

Lightroom Sneak Peek: Advanced Color Grading

Mit den 3-Wege Farbrädern kann man nun in Lightroom, Lightroom Classic und Adobe Camera RAW gezielt die Tiefen, Mitteltöne und Lichter bearbeiten, so wie man es auch bei Video-Software wie Adobe Premiere (Lumetri) oder DaVinci Resolve kennt. Auch in Capture One gehörten die Farbräder schon lange zur Grundausstattung.

Wann die neue Funktion Einzug in Lightroom finden wird, ist noch nicht bekannt. Bestimmt erfährt man aber zur virtuellen Adobe Max am 20. Oktober mehr.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Das Kommentarformular speichert deine Namen, deine E-Mail-Adresse und den Inhalt, damit wir den Überblick über die auf der Website veröffentlichten Kommentare behalten können. Bitte lies und akzeptiere unsere Website-Bedingungen und Datenschutzerklärung, um einen Kommentar zu schreiben.
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.