Diese Funkmikrofone für zwei Sprecher machen das Handy zum Audiorecorder

Perfekte Interviews und Podcasts mit dem Smartphone: Hollyland Lark C1 Funkstrecke

Wenn du nach einer guten drahtlosen Audio-Übertragungslösung für mobile Interviews oder Podcasts suchst, dann könnte die Hollyland Lark C1 das perfekte Gerät für dich sein!

Ich werde häufig darauf angesprochen, wie man bei Interviews und Podcasts mit dem Smartphone eine bessere Aufnahmequalität ohne Raumhall und Hintergrundgeräusche erreichen kann. Lavalier-Mikrofone mit Kabel sind zwar preisgünstig, aber auch unpraktisch – besonders wenn zwei Personen aufgenommen werden sollen.

Von Hollyland kommt mit dem Lark C1 eine Funkstrecke mit zwei kompakten Sendern, die aus deinem Smartphone ein digitales Aufnahmegerät machen.

Was ist im Lieferumfang enthalten?

In der Hollyland Lark C1-Box findest du alles, was du benötigst, um mit dem Aufnehmen loszulegen. Das Set enthält zwei Sender, einen Empfänger, eine Aufbewahrungsbox, ein Ladekabel, einen Windschutz, ein Transporttäschchen und eine Bedienungsanleitung.

Mit den beiden Sendern kannst du den Ton von zwei Personen aufnehmen, was perfekt ist, wenn du ein Interview mit einem Gast durchführst oder mit einem Co-Moderator einen Podcast aufnimmst. Das Lark C1-Set gibt es in Schwarz oder Weiß.

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Du kannst dich jederzeit abmelden und ich verspreche: Kein Spam!

Was sind die Ausstattungsmerkmale?

Das Hollyland Lark C1 ist sehr benutzerfreundlich und verfügt über viele nützliche Ausstattungsmerkmale. Ein großer Vorteil ist, dass die Sender und der Empfänger in der Aufbewahrungsbox geladen werden können, sodass du sicherstellen kannst, dass alles bereit ist, wenn du es benötigst. Die drahtlose Übertragung ist zuverlässig und hat eine Reichweite von bis zu 200 Metern (freie Strecke). Weiterhin ist die Audioqualität hervorragend und du wirst feststellen, dass deine Aufnahmen kristallklar sind.

Hollyland Lark C1 Empfänger mit Lightning- oder USB-C Anschluss

Die eingebauten Akkus reichen für etwa 8 Stunden Dauereinsatz und damit bist du auch für die längsten Aufnahmen bereit. Nach etwa 90 Minuten sind die Sender auch wieder aufgeladen. Der Empfänger wird durch das Gerät mit Strom versorgt, an das er angeschlossen ist. Durch die Kugelcharakteristik der eingebauten Mikrofone, ist die Positionierung der Sender einfach, da sie aus allen Richtungen aufnehmen.

Mit der kostenlosen App LarkSound, kann man sich nicht nur den Ladezustand der Geräte anzeigen lassen, sondern auch die eingebaute Geräuschunterdrückung einstellen und Firmware-Updates durchführen.

Die Verarbeitung von Sender und Empfänger ist gut. Das Hollyland Logo auf den Sendern ist vielleicht etwas zu auffällig. Hier hätte ich mir ein neutrales Aussehen gewünscht.

Mit welchen Geräten ist Hollyland Lark C1 kompatibel?

Das Hollyland Lark C1 Set gibt es in 2 Ausführungen mit USB-C oder Lightning-Stecker. Es funktioniert mit iOS- und Android-Geräten, sodass du sie einfach an dein Smartphone oder Tablet anschließen kannst. Ich habe es mit einem Google Pixel 6, iPhone 12 und iPad Pro mit USB-C-Anschluss getestet und hatte mit keinem Gerät Probleme. Es funktionierte aber auch an meinem MacBook und einem Windows Notebook mit USB-Anschluss – ganz ohne Treiber.

Die automatische Rauschunterdrückung ist wirkungsvoll, kann aber bei zu hoher Einstellung zu unerwünschten Artefakten führen. Wenn man das Set nicht für Live-Streams einsetzt, kann man die Geräuschunterdrückung auch deaktiviert lassen und die Klangverbesserung in der Nachbearbeitung erledigen.

Übrigens solltet ihr einmal den neuen Sprach-Verbesserer von Adobe testen, der wirklich erstaunliches aus Sprachaufnahmen herausholen kann und einen polierten Podcast- und Broadcast-Sound liefert: https://podcast.adobe.com/enhance

Die meisten Smartphones haben bereits Audiorecorder-Apps an Bord. Ich kann aber auch das kostenlose Dolby-On, das es für Android und iOS gibt empfehlen, das die Aufnahmen automatisch verbessert.

Der Lark C1 Empfänger lässt sich außerdem mit der DJI Action 3 verbinden und ermöglicht damit perfekte Audio-Aufnahmen.

Hollyland Lark C1 Funkstrecke

Ausstattung
Verarbeitung
Klang
Funktionsumfang

Fazit

Insgesamt ist das Hollyland Lark C1 eine exzellente Audio-Übertragungslösung für mobile Interviews und Podcasts. Mit dem einfachen Setup, der zuverlässigen drahtlosen Übertragung und der hervorragenden Audioqualität ist es eine großartige Ergänzung für jeden Podcaster oder Interviewer, der das Beste aus seinen Aufnahmen herausholen möchte.
Also, wenn du auf der Suche nach einer kostengünstigen und effektiven drahtlosen Audio-Übertragung bist, dann solltest du definitiv die Hollyland Lark C1 in Betracht ziehen!

4.5

Das Hollyland Lark C1 gibt es für etwa 180,00 € bei Amazon und anderen Händlern.

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Du kannst dich jederzeit abmelden und ich verspreche: Kein Spam!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert