Neue Nikon DX DSLR-Kamera im Anmarsch: D5200

Laut nikonrumors.com wird uns Nikon bald mit einer neuen DX-Kamera beglücken. Die D5200 wird der Nachfolger der – na, wer weiß es? Genau! D5100.

Die D5200 ist zwischen der recht neuen Einsteiger-DSLR Nikon D3200 und der schon betagten D7000 angesiedelt. Sie verfügt demnach über den gleichen 24 Megapixel-Sensor wie die D3200 und auch der Bildprozessor ist gleich (EXPEED 3).

Der ISO-Bereich geht von 100-6.400 mit den Hi-Stufen bis zu 25.600.

Der Belichtungsmesser stammt von der D600 und setzt auf einen 2.016 Pixel RGB-Sensor.

Die Serienbildgeschwindigkeit soll 5fps (D3200: 4fps) betragen und es ist auch wieder das praktische Ausklappdisplay mit 3 Zoll und 921.000 Pixel Auflösung dabei.

Mich erstaunt es etwas, dass man nicht schon längst eine D7100 oder D8000 als Nachfolger der D7000 auf dem Markt hat, denn so beträgt die Lücke zwischen der D5200 und der Vollformat-Kamera und dem nächsten Modell D600, lockere 1.100 Euro. Ich würde mir ja ein Zwischending aus D7000 und D300s mit DX-Sensor wünschen.

via nikonrumors.com

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich

3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

soweit ich gehört habe, soll es NICHT der sensor der 3200er sein sondern ein eigens für die d5200 entwickelter neuer sensor, dafür spricht auch dass lt spezifikationen die auflösung eine gferingfügig andere ist (24.1 zu 24.2) und auch die sensorgröße differiert (23.5×15.6 zu 23.2×15.4)

Ja, das ist wohl richtig. Es handelt sich dabei um einen neuen Sensor.

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen