Neue Hinweise auf die Nikon D400 bei Amazon

Bitte beachte: Dieser Beitrag ist mehr als 3 Jahre alt. Manche Links, Preise, Produkte und Aussagen sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Über einen Nachfolger der Nikon D300s wird ja schon etwas länger spekuliert, nur gibt es aber einen weiteren Hinweis darauf, dass das neue Modell offenbar vor der Tür steht.

Creative Cloud Photography Plan
  • Nutze generative KI mit Vollversionen von Lightroom (Desktop und Mobil), Photoshop (Desktop und iPad) und Lightroom Classic (Desktop).
  • Fotos in Lightroom bearbeiten und mit KI-gestützten Funktion „Generative Remove“ alles aus Bildern entfernen. Transformiere sie dann in Photoshop mit generativen KI-Tools auf Basis von Adobe Firefly.
  • KI-gestützte Funktionen „Generative Fill“ und „Generative Expand“, um Inhalte in jedem Bild hinzuzufügen, zu entfernen oder zu erweitern.

Bei Amazon kann man den Titel „Profibuch Nikon D400“ finden, welcher im Mai 2010 erscheinen soll. Zwar ist noch kein Cover abgebildet, der Autor Klaus Kindermann hat aber u. a. schon Bücher zur Nikon D90 und D300s verfasst, was die Sache plausibel erscheinen lässt.

Lassen wir uns überraschen! Vielleicht gibt es ja die neue Nikon D400 ja zur CeBIT 2010 …

Letzte Aktualisierung am 20.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Du kannst dich jederzeit abmelden und ich verspreche: Kein Spam!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.