GPS Logger für einen ganzen Urlaub und noch mehr

,

Mit dem Trackstick II kann man mehrere Wochen oder sogar Monate seiner Reiselust per GPS aufzeichnen und dann per Google Earth visualisieren, was besonders für Fotografen mit verstärktem Drang zum Geotagging interessant ist. Der Trackstick arbeitet mit einfachen AAA-Batterien und hält damit 20 Stunden bis mehrere Tage durch, … Weiterlesen …

Mit dem Trackstick II kann man mehrere Wochen oder sogar Monate seiner Reiselust per GPS aufzeichnen und dann per Google Earth visualisieren, was besonders für Fotografen mit verstärktem Drang zum Geotagging interessant ist. Der Trackstick arbeitet mit einfachen AAA-Batterien und hält damit 20 Stunden bis mehrere Tage durch, abhängig von der Bewegungshäufigkeit und Tracking-Frequenz, die sich zwischen 5 Sekunden, 1 Minute oder 15 Minuten einstellen lässt. Der Trackstick II ist sehr kompakt und die direkte Integration mit Google Earth ist sehr begrüßenswert und auch die Möglichkeit, einfache Batterien nutzen zu können, hat gewisse Vorteile. Er ist für ca. 120€ beim großen Auktionshaus erhältlich.

Alternativen wären z.B. der Wintec WBT-201, der auch einen GPS-Logger enthält, zusätzlich aber als USB- und Bluetooth GPS Empfänger für PDAs, Notebooks und Handys dienen kann. In die selbe Kerbe wie der Trackstick schlägt Sony’s CS-1 GPS-Logger für ca. 100€.

Wer schon einen GPS-Empfänger hat, der GPX-Daten exportieren kann, hat mit GPICSYNC eine leistungsfähige und kostenlose Lösung fü’s Geotagging, die sich sogar mit RAW-Dateien versteht (auch mit Nikon NEF).

Letzte Aktualisierung am 15.01.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.