Erstes Megazoom-Objektiv für Micro Four Thirds von Tamron

Der Objektivhersteller Tamron dürfte den meisten vor allem durch seine Megazoom- oder Reiseobjektive bekannt sein. Nun gibt es ein solches Universalobjektiv auch für Systemkameras mit den Micro Four Thirds Standard.

Das neue Tamron 14-150mm F/3.5-5.8 Di III VC (Modell C001) verfügt über eine Brennweite von 14-150mm, ist mit dem VC-Bildstabilisator ausgestattet und in zwei Design-Varianten erhältlich.

Durch die Verwendung von einem LD-Glaselement (Low Dispersion), zwei gepressten asphärischen Elementen und einem Hybrid-Asphärischem Element bietet das neue Megazoom eine hohe Bildqualität und effektive Minimierung von Aberrationen.

14-150mm F/3.5-5.8 Di III VC
14-150mm F/3.5-5.8 Di III VC

Die ausgeklügelte optische Konstruktion sorgt für eine kompakte Bauform mit einem Filterdurchmesser von nur 52mm, bei Integration des effektiven Tamron Vibration Compensation Mechanismus.

Ein optimierter Autofokus-Schrittmotor für schnelle, präzise und nahezu lautlose Fokussierung.

Das Objektiv besitzt einen edlen Metall-Objektivtubus und ist in zwei Farbvarianten erhältlich: Schwarz und Silber, um den gängigsten Ausführungen der hochwertigen Systemkameras zu entsprechen.

Die abgerundeten Blendenlamellen bieten kreativen Spielraum für reizvolle Unschärfeeffekte (Bokeh).

Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt.

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen