Adobe überrascht mit Lightroom 4 Update

Während wir Lightroom 5 Anwender auf das dringend notwendige Update warten, überrascht Adobe mit einem Lightroom 4 Update.

Die Problemchen und Fehler in Lightroom 5 ist unschön und lästig – zudem werfen sie ein ganz schlechtes Licht auf die Qualitätskontrolle bei Adobe. Gerade für den Export-Bug wäre dringend ein Hotfix nötig. Einige Tipps wie man die ärgerlichsten Fehler umschiffen kann, habe ich HIER gegeben.

Nun überrascht Adobe mit einem Update für Lightroom 4. Die Version 4.4.1 beseitigt Artefakte bei Bildern, die mit den Entwicklungsprozessen 2003 oder 2010 und dem Fill-Light bearbeitet wurden.

Die nachbelichtet-Beiträge direkt und kostenlos in dein Postfach!

Besitzer einer Samsung NX300 dürfen sich über Verbesserungen beim RAW-Import freuen. Dazu empfiehlt Adobe den Kamera-Cache zu leeren. Den findet ihr unter: Bearbeiten -> Voreinstellungen -> Dateiverwaltung -> Cache leeren

Zudem wurde ACR für die Photoshop Version CS5 auf die Version 6.7.1 aktualisiert.

Das Lightroom 4.4.1 Update gibt es hier für Windows und Mac

ACR 6.7.1 hier für Windows und Mac

Bleibt nun zu hoffen, dass die Jungs bei Adobe mal in die Puschen kommen und baldigst eine fehlerbereinigte Version von Lightroom 5 hinterherschieben.

Wie hat dir diese Art Beitrag (nicht das Produkt!!) gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung!

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (6 andere Leser bewerteten ihn mit: 4,83 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

2 Kommentare zu “Adobe überrascht mit Lightroom 4 Update

  1. Zu früh gefreut – ich hatte gehofft, ich bekäme mit der ACR-Aktualisierung jetzt doch einer Unterstützung meiner D600-RAW-Daten in CS5, aber leider wird das weiterhin nur ab ACR 7.2 bzw. CS6 angboten… 🙁

Schreibe einen Kommentar