Adobe überrascht mit Lightroom 4 Update

Während wir Lightroom 5 Anwender auf das dringend notwendige Update warten, überrascht Adobe mit einem Lightroom 4 Update.
Bitte beachte: Dieser Beitrag ist mehr als 3 Jahre alt. Manche Links, Preise, Produkte und Aussagen sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Die Problemchen und Fehler in Lightroom 5 ist unschön und lästig – zudem werfen sie ein ganz schlechtes Licht auf die Qualitätskontrolle bei Adobe. Gerade für den Export-Bug wäre dringend ein Hotfix nötig. Einige Tipps wie man die ärgerlichsten Fehler umschiffen kann, habe ich HIER gegeben.

Creative Cloud Photography Plan
  • Nutze generative KI mit Vollversionen von Lightroom (Desktop und Mobil), Photoshop (Desktop und iPad) und Lightroom Classic (Desktop).
  • Fotos in Lightroom bearbeiten und mit KI-gestützten Funktion „Generative Remove“ alles aus Bildern entfernen. Transformiere sie dann in Photoshop mit generativen KI-Tools auf Basis von Adobe Firefly.
  • KI-gestützte Funktionen „Generative Fill“ und „Generative Expand“, um Inhalte in jedem Bild hinzuzufügen, zu entfernen oder zu erweitern.

Nun überrascht Adobe mit einem Update für Lightroom 4. Die Version 4.4.1 beseitigt Artefakte bei Bildern, die mit den Entwicklungsprozessen 2003 oder 2010 und dem Fill-Light bearbeitet wurden.

Besitzer einer Samsung NX300 dürfen sich über Verbesserungen beim RAW-Import freuen. Dazu empfiehlt Adobe den Kamera-Cache zu leeren. Den findet ihr unter: Bearbeiten -> Voreinstellungen -> Dateiverwaltung -> Cache leeren

Zudem wurde ACR für die Photoshop Version CS5 auf die Version 6.7.1 aktualisiert.

Das Lightroom 4.4.1 Update gibt es hier für Windows und Mac

ACR 6.7.1 hier für Windows und Mac

Bleibt nun zu hoffen, dass die Jungs bei Adobe mal in die Puschen kommen und baldigst eine fehlerbereinigte Version von Lightroom 5 hinterherschieben.

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Du kannst dich jederzeit abmelden und ich verspreche: Kein Spam!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

2 Kommentare

  1. Damit hätte ich nciht gerechnet. Ich hoffe das an Dem Update für LR5 ein seperates Entwicklerteam arbeitet.

    Grüße
    Mihau

  2. Zu früh gefreut – ich hatte gehofft, ich bekäme mit der ACR-Aktualisierung jetzt doch einer Unterstützung meiner D600-RAW-Daten in CS5, aber leider wird das weiterhin nur ab ACR 7.2 bzw. CS6 angboten… 🙁

Kommentare sind geschlossen.