Microstock Radar 05/08

CrushyStock – das Microstock-Tool CrushyStock nennt sich das Microstock-Tool vom russischen Programmierer Alex Bakulin. Es hilft Bilder zu sortieren, IPTC-Daten zu vergeben, automatisch die Fotos zu den Agenturen hochzuladen und die Verkaufsstatistiken anzuzeigen. Eine Funktion zur Zuweisung und Verwaltung von Model-Releases macht das Leben für People-Fotografen einfacher. Unterstützt werden Shutterstock, …

Weiterlesen …Microstock Radar 05/08

Microstock RadarCrushyStock – das Microstock-Tool

CrushyStock nennt sich das Microstock-Tool vom russischen Programmierer Alex Bakulin. Es hilft Bilder zu sortieren, IPTC-Daten zu vergeben, automatisch die Fotos zu den Agenturen hochzuladen und die Verkaufsstatistiken anzuzeigen. Eine Funktion zur Zuweisung und Verwaltung von Model-Releases macht das Leben für People-Fotografen einfacher. Unterstützt werden Shutterstock, Dreamstime, Fotolia, BigStockPhoto, CanStockPhoto, 123rf, StockXpert, Crestock, Galastock, Stockphotomedia, Albumo, Most Photos und jede Agentur, die den Upload per FTP anbietet.

Die Softwarelizenz kostet $49,95 und ist HIER zu haben.

Neue Midstock-Agentur MediaMagnet.com

MediaMagnet.com ist eine neue Midstock-Agentur, die nun die Tore für Bildeinkäufer geöffnet hat. Die Preise für die hochwertigen Motive liegen zwischen 39 und 149 Dollar, wobei man sich es einfach gemacht hat und den Dollarpreis einfach 1:1 in Euro umgerechnet hat …

Fotografen können sich bei MediaMagnet mit ihrem Onlineportfolio bewerben, werden dann auf generelle Eignung geprüft und können in einem zweiten Schritt 10 Beispiele hochladen, die wiederum einer Prüfung unterzogen werden. Wenn dann alles für brauchbar befunden wurde, darf man seine Bilder dort verkaufen.

Alaska Stock Images kooperiert mit deutscher Agentur

Alaska Stock Images, eine Stockagentur, die seit 18 Jahren im Geschäft und in 29 Ländern vertreten ist, hat sich mit der bekannten deutschen Agentur Mauritius Images zusammengetan. Alaska Stock Images bietet 400.000 Bilder aus dem Spezialthema „Alaska“ an und ergänzt damit Mauritius‘ Portfolio, das aus 2,8 Millionen Fotos besteht.

Jupiterimages startet Clipart-Service

Jupiterimages startet mit ClipartConnection.com einen neuen Service speziell für die beliebten Cliparts. Herunterladen kann man die Bildchen ab 4,95 Dollar pro Woche.

Gleichzeitig mahnt Jupiter CEO Alan Meckler die Mitbewerber ihre Strategie im Stockbusiness anzupassen oder unterzugehen. So wäre der Niedergang von Lucky Oliver der Anfang vom Ende von ca. 80% aller 40 Microstockagenturen, die derzeit eine Rolle spielen. Auch bei Naturallifestock.com, die auf Naturbilder spezialisiert waren, gingen nach einem Jahr die Lichter aus.

Qualitätssiegel bei 123RF

123RF bringt Qualitätssiegel heraus. Mit EVO werden die exklusivsten und qualitativ besten Bilder angeboten, da diese durch eine besonders sorgfältige Prüfung gegangen sind. Fotografen, die bereits Bilder bei 123RF anbieten und den EVO-Maßstäben genügen, werden zu diesem Programm eingeladen. Verkauft werden die Fotos allerdings ausschließlich per Credit, also nicht über die Aboprogramme von 123RF. Vergleichbar ist EVO damit mit der Infinite Images Collection von Fotolia.

Shutterstock – Erhöhung der Auszahlungen angekündigt

Shutterstock hat eine Erhöhung der Auszahlungen angekündigt. Das neue Vergütungsmodell orientiert sich dabei am bisherigen Gesamtumsatz der Fotografen:

Fotografen mit weniger als $500 Gesamtumsatz bisher, erhalten keine Erhöhung. (wie bisher: $0.25 / download)
Fotografen mit $500 – $3000 Gesamtumsatz bisher, erhalten $0.33 / download. (alte Vergütung $0.30, 10% Steigerung)
download)
Fotografen mit $3000- $10000 Gesamtumsatz bisher, erhalten $0.36 / download. (Steigerung 20%)
Fotografen mit über $10000 Gesamtumsatz bisher, erhalten $0.38 / download. (Steigerung 27%)

Erweiterte Lizenzen werden auf  $28 / download für alle angehoben (Steigerung 40%).

iStockphoto startet iStockaudio

mit iStockaudio weitet iStockphoto sein Angebot auf Soundsamples und lizenzfreie Musik aus. Mehr dazu gibt es HIER zu lesen.

Wie hat dir diese Art Beitrag (nicht das Produkt!!) gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung!

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (1 andere Leser bewerteten ihn mit: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

Schreibe einen Kommentar