„Relax and Chill…“ meint die englische Version der Warteseite beim Stockfoto-Anbieter Fotolia. Was die Performance des Angebotes anging, lag schon vieles im Argen, von der mehr als mageren Suchfunktion ganz zu schweigen. Fotolia musste und muss sich mit Anbietern wie iStockphoto oder Shutterstock messen lassen und war hier deutlich hinterher. Besserung soll die hypetechnisch hervorragend […]

Dieser Beitrag wurde 2007 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

„Relax and Chill…“ meint die englische Version der Warteseite beim Stockfoto-Anbieter Fotolia. Was die Performance des Angebotes anging, lag schon vieles im Argen, von der mehr als mageren Suchfunktion ganz zu schweigen. Fotolia musste und muss sich mit Anbietern wie iStockphoto oder Shutterstock messen lassen und war hier deutlich hinterher.

Besserung soll die hypetechnisch hervorragend gewählte Bezeichnung Fotolia 2.0, die heute – nach monatelanger Ankündigung und vielen Spekulationen – online gehen sollte. Ja, sollte! Die Seite sollte am Nachmittag wieder erreichbar sein, ist aber heute am 15.07.07 um 23:45 Uhr immer noch nicht wieder im Betrieb. Als Entwickler für Webanwendungen sind einem die möglichen Probleme eines solchen Unterfangens selbstverständlich bewusst, allerdings sind dermaßen lange Auszeiten bei der Migration auf ein neues System schon sehr ungewöhnlich, besonders bei einem so stark frequentiertem Angebot.

Pannen gab es bei Fotolia schon öfter: Einmal waren Bilder weg, das andere Mal wurden Fotos ohne Wasserzeichen eingestellt, manchmal hatte man Antwortzeiten bei der Suchfunktion im 1-2 Minutenbereich, Bilder wurden und den angegebenen Schlagworten garnicht gefunden etc..

Es ist zu hoffen, dass die 2.0 Version von Fotolia richtig gut ist und endlich mit den anderen Anbietern mithalten kann. Fotolia vergütet vergleichsweise gut, allerdings habe ich z.B. bei anderen Anbietern in der gleichen Zeit nahezu doppelt so viele Verkäufe, obwohl die Preise für den Käufer nahezu gleich sind …

UPDATE: Samstag 16.07.2007 um 17 Uhr: Fotolia ist noch immer offline …
UPDATE: Sonntag 17.07.2007 um 11:30 Uhr: Fotolia ist noch immer vom Netz
UPDATE: Montag 18.08.2007 um 7:30 Uhr: Noch nichts von Fotolia 2.0 zu sehen …

5 Responses

  1. Markus

    Da sie wohl noch nicht den Bug mit den verlorenen Keywords im Griff haben, wurde die Uploadfunktion vorübergehend deaktiviert. Ist schon ziemlich befremdlich was da abläuft. Ich habe heute zum ersten mal wieder ein (!!) Bild verkauft und sehe eine Benachrichtigung mit Platzhaltern für Bildname etc. – da geht ja momentan garnichts mehr richtig. Meiner Ansicht nach müssten die einen Rollback machen und das Ding nochmal überdenken, wenn sie nicht vollkommen lächerlich dastehen wollen. Es wäre zumindest professioneller und ehrlicher zuzugeben, dass was hängt und man zunächst wieder auf die zwar ganz und garnicht perfekte aber brauchbare Version 1 zurückgreift.

    Antworten
  2. Christoph

    Jetzt ist die Seite seit Montag wieder online. Aber ich suche seitdem vergeblich die Upload Funktion für das Hochladen neuer Bilder. Den Fotolia Support hab ich schon informiert. Vielleicht wird der auch komplett eingepflegt der Upload? Sehr ungewöhnlich.

    Antworten
  3. Markus

    Jaja, das ist schon sehr ungewöhnlich – ich versteh auch nicht, dass die nicht wenigstens wieder die alte Version reinhängen – denen geht so doch auch ein schöner Batzen Geld durch die Lappen. Der Projektleiter möchte ich in diesem Fall nicht sein 🙂

    Antworten
  4. markus

    Da arbeite ich die ganze Zeit mit der Probeversion eines Bildes und wollte es gerade kaufen und was sehe ich da? Fotolia ist down.

    Toll.. eigentlich wollte ich die Daten heute noch der Druckerei geben. Wird wohl nichts mehr. Sehr ärgerlich!

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon