Sonimus Burnley73 und TuCo Plugins – Vintage-Sound zum Sparkurs

Wenn es um das Thema VST-Plugins geht, bin ich bekanntlich ja ein Fan kleinerer Software-Schmieden, denn von dort kommen oft sehr viel interessantere Plugins, die bei gleicher Klangqualität meist deutlich günstiger sind, als ähnliche Produkte der großen Hersteller. Sonimus ist vor allem für Vintage-Effekte bekannt und weiß, wie diese Klingen müssen. So wissen auch der Equalizer Burnley 73 und der Sonimus TuCo Kompressor zu überzeugen.

Arturia V Collection – die Fünfte

Arturia ist ein jahrelang bekannter Player im Bereich der virtuellen Instrumente. Mit der V Collection bekommt man ein sehr umfangreiches Bundle unterschiedlichster Synthesizer und Keyboards. Illustre Namen und Klassiker wie der Minimoog sind ebenso dabei wie diese altbekannten Klangerzeuger:

Tascam MiniSTUDIO US-32 und US-42 – USB-Audiointerfaces speziell für Podcasts, Webinare und Live-Streaming

Ich befasse mich ja von Berufs wegen viel mit den Themen Webinare und Live-Streaming. Gerade der gute Ton ist dabei extrem wichtig. Dabei sind aber die wenigsten Podcaster oder Webinar-Anbieter Audiospezialisten und der gute Ton soll so einfach wie möglich zu realisieren sein. Tascam hilft hier mit zwei neuen USB-Audiointerfaces, die speziell für diese Zielgruppe zugeschnitten sind.

ZOOM TAC-2: Neues schickes Audiointerface mit Thunderbolt Schnittstelle

Die Thunderbolt-Schnittstelle kommt so langsam in Fahrt. Doppelt so schnell wie USB 3.0, 20 mal schneller als USB 2.0 und 12 mal so schnell wie Firewire 800, ist sie gerade für Audio-Anwendungen sehr interessant. Der Musikelektronikhersteller ZOOM hat zur NAMM 2014 ein neues und sehr schickes Audiointerface mit Thunderbolt angekündigt.

Magix Samplitude for Mac noch 2013? Erster Screenshot aufgetaucht

Samplitude und ich - das ist eine lange Geschichte! Schon Ende der Neunziger hatte ich SEK'd Samplitude im Einsatz und bin über die Jahre treu geblieben. Dass Magix an einer Mac-Version von Samplitude bastelt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Nun gibt es aber erste konkrete Hinweise auf eine baldige Veröffentlichung.