Warum nicht einfach die meisten Lightroom-Funktionen ohne Abo nutzen?

Ich beschäftige mich ja derzeit intensiv mit Lightroom-Alternativen. Ich habe euch DxO Photolab 2 und Alien Skin Exposure 4 (welches ich für den vielversprechendsten Kandidaten halte) vorgestellt, mir fehlt aber trotzdem noch ein bisschen die Organisation von Lightroom als Digital Asset Management (DAM). Warum also nicht Lightroom weiterhin ohne Abo nutzen und die Entwicklung mit einer anderen Anwendungen erledigen? Das geht!

Baut Affinity nach der Photoshop-Alternative an einem Lightroom-Klon?

Affinity kennen (und nutzen) ja schon viele von euch als preiswerte Photoshop-Alternative, die dem Vorbild in Bedienung und Funktionsumfang erfreulich nahe kommt. Nicht nur, dass man die als Photoshop-User bewohnten Shortcuts nutzen kann, auch der Workflow ist sehr ähnlich, das Interface wirkt vertraut und Affinity Photo muss sich auch in Sachen Geschwindigkeit nicht verstecken. Gerade die Geschwindigkeit – oder besser Langsamkeit – ist ja der häufigste Kritikpunkt an Adobe Lightroom. Eventuell könnte nun aber auch Lightroom Konkurrenz von Affinity bekommen.