Neues 18-200mm Superzoom-Objektiv von Nikon

[image title=“Nikon AF-S DX NIKKOR 18-200MM F/3.5-5.6G ED VR II“ size=“medium“ id=“3184″ align=“left“ linkto=“full“ ]Mit dem AF-S DX NIKKOR 18-200MM F/3.5-5.6G ED VR II bringt Nikon den Nachfolger des beliebten 18-200mm Superzooms auf den Markt. Laut Nikon hat man dabei Wünsche und Anregungen der Nikonnutzer berücksichtigt und dem neuen Objektiv den ersehnten Zoom-Lock spendiert, der das Herauswandern des Tubus beim Tragen verhindert (Zoom-Creeping).

Angebot
Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom | 1 Jahreslizenz | PC/Mac Online Code & Download
  • Prepaid-Abo mit einmaliger Lizenzgebühr für 1 Jahr: keine automatische Verlängerung, eine Kündigung ist nicht notwendig.
  • Das Adobe Creative Cloud Foto-Abo enthält Lightroom für den Desktop sowie für Lightroom Mobile für iOS und Android, Lightroom Classic und Photoshop. Die Desktop- Versionen können auf 2 Rechnern gleichzeitig installiert werden.
  • Mit dem Creative Cloud Foto-Abo arbeitest du ortsunabhängig, verfügst über umfassende Bearbeitungsfunktionen auf allen Endgeräten und hast 20 GB Cloud-Speicherplatz.

Die neue Mehrschichtvergütung führt zu einer noch besseren Bildqualität und der Bildstabilisator wurde nochmals verbessert, nennt sich nun VR II und soll bis zu 4 f-Stops ohne Verwackeln ermöglichen.

Das neue AF-S DX NIKKOR 18-200MM F/3.5-5.6G ED VR II soll ab September erhältlich sein.

Link zum Objektiv bei Nikon

Letzte Aktualisierung am 2.10.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

4 Kommentare

  1. Ken Rockwell hat ähnliches zu dem Thema VR II gesagt (dessen Reputation ist etwas umstritten, ich mag aber seinen Fokus auf Usability).
    Mit Zoom Creep habe ich nie Probleme gehabt. Das liegt vielleicht daran, daß ich meines auch bei Wind und Wetter benutze und inzwischen hinreichend viel „Getriebesand“ im äußeren Teleskopmechanismus ist 😉

    • Ich hatte eines der allerersten Exemplare und da war das schon ein großes Problem. Der Tubus war so leichtgängig, dass der ständig rausgewandert ist. Danke für den Tipp auf die Fotonase Rockwell. Ich mag ihn ja irgendwie und er macht sich sehr viel Mühe.

  2. Moment mal: Verfügt nicht bereits die erste Version aus 2005 (wenn ich mich nicht täusche) über einen Bildstabilisator der 2. Generation (= VR II)? Auf dem Objektiv befindet sich zwar lediglich der Schriftzug ,,VR“, aber zumindest auf Nikons Website ist / war von VR II die Rede.

Kommentare sind geschlossen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner