Lightroom-Tipp: Lightroom hat eine Hilfestellung zum Workflow bei der Bearbeitung

,

Technische Details am Schluss anpacken

Erst fast am Schluss der Bearbeitung und damit recht weit unten im Entwicklungspanel entfernt man Bildrauschen, schärft das Foto, entfernt Objektivverzerrungen und Chromatische Aberrationen und richtet das Bild mit „Transformieren“ gerade. Die Funktionen „Details“, „Objektivkorrektur“ und „Transformieren“ liegen aus zwei Gründen soweit unten in der Bearbeitungskette von Lightroom: Sie sind für die Bildaussage relativ unwichtig UND sie verlangsamen die Bearbeitung in Lightroom.

Zum Schluss kann man dem Bild noch mit einer Vignette und Bildkörnung den letzten Schliff geben. Aus der Reihe tanzt hier zwar der Dunstfilter, der besser bei den Details aufgehoben wäre. Ebenso wäre die Kamerakalibrierung weiter oben besser aufgehoben. Keine Regel ohne Ausnahme …

Du möchtest keinen Beitrag verpassen? Dann melde dich zum kostenlosen nachbelichtet-Newsletter an!

Kein Spam - versprochen! Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden!

Gerade für Lightroom-Einsteiger gibt die Reihenfolge der Bearbeitungsfunktionen in Lightroom einen guten Anhaltspunkt für die schnelle und erfolgreiche Entwicklung von Fotos.

Dazu noch ein weiterer Workflow-Beschleuniger:

Wenn alle Panels ausgeklappt sind, wird es schnell unübersichtlich und man muss viel scrollen. Mit einem rechten Mausklick auf das Entwicklungspanel, kann man nicht nur den Solo-Modus aktivieren, der immer nur die gerade benötigte Funktion ausklappt, sondern auch weniger häufig genutzte Panels ausblenden.

Mit einem rechten Mausklick auf das Entwicklungspanel, kann man es übersichtlich anpassen

Das fokussiert auf die wichtigsten Einstellungen und beschleunigt somit die Arbeit bei der Entwicklung in Lightroom.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Das Kommentarformular speichert deine Namen, deine E-Mail-Adresse und den Inhalt, damit wir den Überblick über die auf der Website veröffentlichten Kommentare behalten können. Bitte lies und akzeptiere unsere Website-Bedingungen und Datenschutzerklärung, um einen Kommentar zu schreiben.
5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.