Easy HDR – die preiswerte Photomatix Alternative

HDR Fotos liegen ja ganz groß im Trend und man kann sich der besonderen Ästhetik dieser Bilder schlecht entziehen. Der wohl verbreitetste Vertreter von HDR-Software ist Photomatix, was aber mit 90€ auch nicht gerade preiswert ist und manchen davor abschreckt, sich mit der Thematik zu beschäftigen. Eine prima … Weiterlesen …

HDR Fotos liegen ja ganz groß im Trend und man kann sich der besonderen Ästhetik dieser Bilder schlecht entziehen. Der wohl verbreitetste Vertreter von HDR-Software ist Photomatix, was aber mit 90€ auch nicht gerade preiswert ist und manchen davor abschreckt, sich mit der Thematik zu beschäftigen.

Eine prima Alternative zu Photomatix ist Easy HDR, das mit 25€ die Haushaltskasse nicht zu sehr belastet. Easy HDR bietet dabei eine deutsche Benutzeroberfläche, 1:1 Vorschau (was allerdings etwas Zeit kostet) und verschiedene Tools zur Bildoptimierung u.a. auch Gradationskurven.

Du möchtest keinen Beitrag verpassen? Dann melde dich zum kostenlosen nachbelichtet-Newsletter an!

Kein Spam - versprochen! Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden!

Nett ist auch, was Easy HDR aus einem einzelnen Foto herausholen kann, dass noch nicht einmal ein RAW sein muss. Bei RAW-Bildern hingegen kann das Programm automatisch ein anständiges HDR-Bild aus einer einzigen RAW-Datei erzeugen, dabei hilft der eingebaute RAW-Konverter DCRAW, der auch viele RAW-Formate kennt.

Die Ergebnisse von Easy HDR können sich sehen lassen und sind gerade bei starken Kontrastübergängen besser, als die von Photomatix.

Letzte Aktualisierung am 18.04.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.