Die kostenlosen NIK-Plugins für Photoshop und Lightroom werden nicht weiterentwickelt

Nachdem die NIK-Plugins vor einigen Jahren von Google übernommen und später kostenlos angeboten wurden, erfreuten sie sich großer Beliebtheit. Schließlich sind diese Zusatzmodule für Photoshop und Lightroom durchaus praktisch (Dfine) und liefern sehr ansehnliche Ergebnisse. Ihre Tage sind jedoch gezählt.

Ich muss zugeben, dass ich die NIK-Plugins zwar installiert habe, jedoch sehr selten nutze. Dfine kommt immer noch einmal bei schwierigen Problemen mit Bildrauschen zum Einsatz. Viele von euch nutzen sie aber regelmäßig und für manchen sind sie fester Teil der Fotoworkflows. Viele Hochzeitsfotografen nutzen das Analog Efex und Silver Efex Plugin ausgiebig. Zwar gab es immer wieder mal ein paar Kompatibilitätsproblemchen mit Photoshop (siehe HIER und HIER), aber momentan kann man die NIK-Plugins sowohl unter Windows 10 und MacOS Sierra, als auch mit der CC2017 Version der Creative Cloud nutzen.

Eine neue Einblendung auf der Download-Seite der NIK-Plugins bei Google sagt nun aber, dass man keine weiteren Pläne hätte, die Plugins weiterzuentwickeln. Damit muss man rechnen, dass die Plugins unter künftigen Betriebssystemversionen oder Photoshop-/Lightroom-Updates nicht mehr nutzbar sind.

Mitteilung auf der englischen Version der Download-Seite (zum vergrößern klicken!)

Gut, bei einem kostenlosen Produkt kann man hier wenig Kritik anwenden. Viele wird es jedoch enttäuschen.

 

Du möchtest keinen Beitrag verpassen? Dann melde dich zum kostenlosen nachbelichtet-Newsletter an!

Kein Spam - versprochen! Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Das Kommentarformular speichert deine Namen, deine E-Mail-Adresse und den Inhalt, damit wir den Überblick über die auf der Website veröffentlichten Kommentare behalten können. Bitte lies und akzeptiere unsere Website-Bedingungen und Datenschutzerklärung, um einen Kommentar zu schreiben.
5 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.