Der Asus Eee als Streaming Client

Meinen Asus Eee missbrauche ich immer öfter als Streaming-Client. Dazu habe ich den VLC-Player sowie das entsprechend Firefox-Plugin installiert und meine DBox II als Streamingserver eingerichtet. Auf der Dbox II läuft ein Neutrino-Image, alternativ kann ich auch von der DVB-S Karte meines PCs oder die Videos auf meiner Festplatte streamen.

Das gestreamte Video läuft auch über das W-LAN sehr flüssig und der Eee hält dabei etwa 1,5 bis 2 Stunden durch (je nach Lautstärke und Displayhelligkeit).

[youtube Sy2Dk7m9doA]

Letzte Aktualisierung am 7.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit.

5 Kommentare

  1. Doch, doch das ist heute kein Problem mehr: WLAN 54 MBit, Format MPEG2, die Bandbreite hängt vom Sender ab sind aber meist so um die 5MBit/s und die Auflösung beträgt 720×568 (oder so …).
    Für heutige Wlans ist das wie gesagt überhaupt kein Thema mehr.

  2. Hallo, das klingt ja interessant, bisher hatte ich immer gelesen dass das Wlan das nicht mitmacht. Welche Bitrate und welches Format haben denn die gestreamten Videodateien?

Kommentare sind geschlossen.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner