Blitzschlag im … nachbelichtet-Hauptquartier

Heute, am Donnerstag 02.07., hat gegen 17:45 ein Blitz direkt in unser Haus eingeschlagen, ein Loch im Dach verursacht und in allen drei Etagen große Schäden verursacht. Bei uns ist mein PC defekt, Musik-Equipment wie mein MOTU 828 Mk II, Behringer REV2496, meine Fritzbox, der DSL-Splitter (den hat … Weiterlesen …

Heute, am Donnerstag 02.07., hat gegen 17:45 ein Blitz direkt in unser Haus eingeschlagen, ein Loch im Dach verursacht und in allen drei Etagen große Schäden verursacht. Bei uns ist mein PC defekt, Musik-Equipment wie mein MOTU 828 Mk II, Behringer REV2496, meine Fritzbox, der DSL-Splitter (den hat es in viele Einzelteile zerlegt), zwei Sat-Receiver, ein Fernseher, unser Herd mit Kochfeld, alle Telefone, die Hausklingel, das Flurlicht sowie alle Netzwerkkabel. Dank mehrfacher Datensicherung ist zumindest nichts an Daten verloren gegangen – Mozy und Seagate sei Dank!

Auf dem Heimweg musste ich schon durch ca. 30 cm hohes Wasser fahren – bei einer Watthöhe von 45cm meines Renault Koleos ja kein Problem. Auch als ich noch im Aldi war um ein paar Flaschen abzugeben und dann der Strom ausfiel war alles noch okay – laut Marktleiter haben sie ein Notstromaggregat, das für 30 Minuten die Kassen, Notbeleuchtung und die Kühlung aufrecht erhalten kann. Aber diese „Überraschung“ daheim war dann doch etwas zu viel …

Es ist unglaublich, welche Kraft ein direkter Blitzeinschlag hat. Die Holzsplitter unseres Daches waren über den ganzen Dachboden verstreut. Der Stromverteiler auf dem Dach, mein DSL-Splitter sowie der DSL-Stecker an meiner Fritzbox waren regelrecht explodiert. Nun bin ich mit wieder einmal mit dem FONIC Surfstick im Netz, der sich – einmal mehr – als unverzichtbar erweist.

Komisches Detail am Rande: Nachdem ich meiner Hausratversicherung den Schaden beschrieben und auch den Totalausfall von Router, DSL, Telefon, PC und sonstigen Kommunikationsmöglichkeiten gemeldet hatte, riet man mir den Schaden online zu melden – HALLO!? Unser Wochenendtrip nach Weissenkirchen in der Wachau ist damit erst einmal gegessen …

Einige Handy-Videos vom Unwetter in Hof/Saale gibt es auch im … nachbelichtet Side-Blog auf posterous.com

0 0 vote
Article Rating
15 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Zum Glück hats nicht gebrannt!

Das kannst du wohl sagen! So wie das auf dem Dachboden ausgesehen hat …

Mein Beileid und alles Gute für die Schnelle Regulierung mit der Versicherung!

Naja, es sind ja nur Geräte zu Schaden gekommen und mit der Versicherung gibt es keine Probleme. Es ist halt sehr ärgerlich, da ich auch alle Netzwerkkabel (insgesamt fast 100m) neu einziehen muss – die alten Kabel sind teilweise „verdampft“. Sogar unser Garagentorantrieb und die Haustürklinge sind im Eimer …

Unglaublich! Man denkt gar nicht daran was da alles kaputt gehen kann. Ein „schöner“ Schaden. 🙁

Das sieht ja übel aus 🙁
So ähnlich hatte ich das auch schon, nur keinen direkten Treffer. Hoffentlich stellt sich die Versicherung nicht quer.