Adobe gibt zu: Lightroom ist zu langsam. Ihr könnt mithelfen!

Im Laufe der Jahre hat Lightroom jede Menge neuer Funktionen hinzubekommen. Nur eines ist geblieben: Es ist nach wie vor nicht die schnellste Software. Mit Affinity Photo und der Andeutung, dass man dort an einer Lightroom-Alternative arbeiten könnte, steht erstmalig eine echte Konkurrenz in den Startlöchern und nun kam das wohl auch bei Adobe an.

Tom Hogarty von Adobe veröffentlichte einen Beitrag „On Lightroom Performance“ im Lightroom Journal Blog, in dem er sagt, dass die Verbesserung der Performance in Lightroom höchste Priorität habe.  Er spricht dort die niedrige Geschwindigkeit beim Import und verschiedenen Bearbeitungsfunktionen an.

Er meint auch, dass man in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen habe, um die Geschwindigkeit von Lightroom zu verbessern. Man habe aber auch jede Menge Arbeit vor sich, um die Erwartungen der Anwender erfüllen zu können.

Ausschnitt aus dem Fragebogen

In einem Fragebogen (den es aber nur in Englisch gibt), könnt ihr eure Top 3 Probleme mit Lightroom nennen, etwas über euer System und die typische Nutzung erzählen. Diese Informationen sollen zur Verbesserung von zukünftigen Lightroom-Versionen beitragen.

Den Fragebogen findet ihr HIER.

Grundsätzlich finde ich die Einbeziehung der Kunden bei der Verbesserung von Lightroom sehr gut. Allerdings hat man schon jetzt viel zu lange gewartet. Mittlerweile sind hochauflösende 4k, 5k und sogar 8k Displays keine Seltenheit mehr und Lightroom ist damit komplett überfordert.

Es kann einfach nicht angehen, dass man für ein Shooting mit 500 Bildern erst einmal eine halbe Stunde auf den Import und das Rendering der Vorschauen warten muss, bevor man vernünftig sortieren und bearbeiten kann. Am Prozessor liegt es meistens nicht, denn dieser wird nicht sehr effektiv ausgelastet und die GPU bringt bei Im- und Export gar keinen Vorteil. Das Multithreading von Lightroom ist schlichtweg ineffektiv. Das zeigte auch mein Test, bei dem ich mehrere Exporte parallel laufen ließ.

Meiner Ansicht nach, muss Lightroom komplett überarbeitet werden. Man sollte auch überflüssigen Ballast wie das Web- oder Fotobuch-Modul optional machen. Ich habe beides noch nie produktiv eingesetzt.

Was meint ihr?

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Das Kommentarformular speichert deine Namen, deine E-Mail-Adresse und den Inhalt, damit wir den Überblick über die auf der Website veröffentlichten Kommentare behalten können. Bitte lies und akzeptiere unsere Website-Bedingungen und Datenschutzerklärung, um einen Kommentar zu schreiben.
5 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.