Zusätzliche Objektiv- und Kameraprofile für Lightroom einfach herunterladen

Erst diese Woche gab es ein neues Lightroom-Update, das auch wieder neue Profile an Bord hatte. Dabei muss man gar nicht auf Adobe warten bis ein bestimmtes Objektiv- oder Kameraprofil mit dabei ist. Es gibt zwei kostenloses Tools von Adobe die hier helfen und neue oder bislang nicht in Lightroom verfügbare Kameras und Objektive unterstützen.

Gerade als RAW-Fotograf ist man auf die Objektivprofile angewiesen. Während bei JPEGs viele Kameras die Fotos schon bei der Aufnahme entzerren und Chromatische Aberrationen und Vignetten entfernen, muss das bei RAW-Dateien in Lightroom erledigt werden. Hier werden bereits viele Objektive und Kameras durch Lightroom unterstützt, es gibt aber auch immer wieder weiße Flecken auf der Objektivliste und auch es wird nicht jede Kompakt- oder Bridgekamera unterstützt.

Adobe bietet hier schon länger ein Tool an, mit dem man eigene Profile erstellen kann. Hierzu muss ein Schachbrettmuster auf verschiedenen Blickwinkeln und Positionen abfotografiert werden, woraus der Adobe Lens Profile Generator aus den entstandenen Fotos ein entsprechendes Profil automatisch errechnet. Das ist mit unterschiedlich großem Aufwand verbunden. Das Profil einer Festbrennweite ist mit etwas Übung recht schnell fertig. Möchte man jedoch ein Reiseobjektiv mit Brennweiten von 18 bis 250 mm vermessen, kann das schon etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Die nachbelichtet-Beiträge direkt und kostenlos in dein Postfach!

Tipp: Mit einer SSD machst du Lightroom schneller!
Mit einer Solid State Festplatte kannst du Lightroom sehr viel schneller machen! Diese gibt es schon ab 60 Euro und mit einer Bestellung über diesen Link unterstützt du meine Seite!

Neue Profile von der Community einfach herunterladen

Das muss aber gar nicht sein, denn es gibt eine zweite kleine Software, den Adobe Lens Profile Downloader. Mit dieser Adobe Air Anwendung kann man viele zusätzliche Objektiv- und Kameraprofile der Community einfach per Mausklick herunterladen und in Lightroom installieren. Ein Bewertungssystem hilft bei der Auswahl und man kann – eine Adobe ID vorausgesetzt – auch selbst Profile bewerten und Kommentare dazu hinterlassen. Eigene Profile kann man über den Lens Profile Generator der Community zur Verfügung stellen.

Adobe Lens Profile Downloader
Adobe Lens Profile Downloader

Die Profile hat Lightroom übrigens hier abgelegt:

Windows XP

C:Dokumente und Einstellungen(User Name)Application DataAdobeCameraRawLensProfiles1.0
C:Dokumente und EinstellungenAll UsersApplication DataAdobeCameraRawLensProfiles1.0

Windows Vista oder Windows 7:

C:Benutzer(User Name)AppDataRoamingAdobeCameraRawLensProfiles1.0
C:Benutzer(User Name)AppDataRoamingAdobeCameraRawLensProfiles1.0 C:ProgramDataAdobeCameraRawLensProfiles1.0

Mac OS X

/Users/(User Name)/Library/Application Support/Adobe/CameraRaw/LensProfiles/1.0 /Library/Application Support/Adobe/CameraRaw/LensProfiles/1.0

Downloads Links:

Lens Profile Downloader Mac, Win

Lens Profile Generator Mac, Win

Lens Profile Generator Anleitung

Wie hat dir diese Art Beitrag (nicht das Produkt!!) gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung!

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (33 andere Leser bewerteten ihn mit: 4,09 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

9 Kommentare zu “Zusätzliche Objektiv- und Kameraprofile für Lightroom einfach herunterladen

  1. Ich finde nichtmal die eigentlich in LR vorhandenen Profile, und neue, die ich in eins der oben angegebenen Verzeichnisse kopiere, tauchen im Programm nicht auf. Ich verwende LR 5.7.1 64 bit unter Win 10

  2. Ich habe im Adobe Lens Profile Downloader meine Kamera gefunden und die Files Installiert. Allerdings finde ich sie nicht in Lightroom. Ich habe die lcp- Files in die angegebenen Verzeichnisse under Windows 8.1 kopiert und immer noch nichts. Was kann ich noch machen?

Schreibe einen Kommentar