Eine aufwendige Produktretusche in Photoshop im Zeitraffer

Welcher enorme Aufwand in der Retusche von Produktbildern steht, ist vielen oft gar nicht bewusst. Sehr eindrucksvoll zeigt das dieser Zeitraffer.

Wenn ein Produkt-Shooting erst einmal im Kasten ist, geht in der heutigen Zeit die Arbeit erst richtig los. Stunden werden in die Nachbearbeitung der Produktfotos gesteckt. Zwar werden heute viele Produkte gänzlich in 3D Software nach gebaut, trotzdem sind es aber auch noch immer echte Fotos, die nachbearbeitet werden.

Der kostenlose nachbelichtet Newsletter für dich

Erstellt hat dieses Video der Fotograf Andreas Jörg. Die Fotoaufnahme für dieses Foto dauerte 1,5 Stunden. Zwei Stunden flossen dann in die perfekte Nachbearbeitung mit Photoshop.

via fstoppers

Wie hat dir diese Art Beitrag (nicht das Produkt!!) gefallen? Ich freue mich über deine Bewertung!

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (8 andere Leser bewerteten ihn mit: 4,75 von 5 Sternen)
Loading...

Ähnliche Beiträge lesen:

4 Gedanken zu “Eine aufwendige Produktretusche in Photoshop im Zeitraffer”

  1. Frage: Wieviele Stunden waren das für die Photoshop-Nachbearbeitung? 2 Stunden erscheinen mir schon sehr wenig, oder?

  2. Wau …. schon das Bild ohne dem bearbeitung ist Perfekt …danach aber sieht noch besser aus .
    Ist das aber ein Bild noch oder schon eine Grafik ?

Kommentare sind geschlossen.