Na, zeigt die Festplatte mal wieder „wenig Speicherplatz“ an, weil die Zahl der Fotos ständig zunimmt, oder die HD-Videos Platz brauchen? Es ist doch wirklich unglaublich. Heute sind Festplatten mit 500GB Standard, 1 Terabyte sind schon lange keine Utopie mehr und trotzdem schaffen wir es regelmäßig auch diese Datenträger voll zu bekommen. Hatte mein erster […]

Dieser Beitrag wurde 2009 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

altNa, zeigt die Festplatte mal wieder „wenig Speicherplatz“ an, weil die Zahl der Fotos ständig zunimmt, oder die HD-Videos Platz brauchen? Es ist doch wirklich unglaublich. Heute sind Festplatten mit 500GB Standard, 1 Terabyte sind schon lange keine Utopie mehr und trotzdem schaffen wir es regelmäßig auch diese Datenträger voll zu bekommen.

Hatte mein erster PC 1995 eine für damalige Zeit wahnwitzig große 1 Gigabyte Festplatte (übrigens auch eine Seagate), habe ich heute schon eine 8GB SD-Karte in meiner Kamera und einen 16GB USB-Stick am Schlüsselbund.

Da mit den ganzen Videos und Screencasts für … nachbelichtet auch mein Speicherbedarf ständig steigt, habe ich mich nach neuen Festplatten umgesehen die viel Speicherplatz bieten, aber auch leise sind und wenig Strom verbrauchen, denn der … nachbelichtet-PC (siehe HIER), läuft schon sehr viele Stunden am Tag, was sich in einem entsprechenden Stromverbrauch äußert. Ein weiterer Vorteil „grüner“ Hardware ist, dass diese durch den geringeren Stromverbrauch auch weniger Abwärme erzeugt und so die Gehäusebelüftung geringer und damit leiser ausfallen kann.

Meine Wahl fiel dabei auf die Seagate Barracuda LP, welche es mit 1, 1,5 und 2 TB Kapazität gibt. LP steht dabei für „Low Power“, denn diese Platten verbrauchen bis zu 50% weniger Energie als vergleichbare Desktopfestplatten. Erreicht wird das u.a. mit einer Drehzahl von 5.900 U/min, statt den üblichen 7.200 U/min. bei herkömmlichen 3,5 Zoll Festplatten.

Die beiden neuen Festplatten dürfen es sich diese Woche in meinem Rechner bequem machen und zeigen, was sie können. Bleib dran!

Die Seagate Barracuda LP Festplatten gibt es ab etwa 70€ für das 1TB Modell z.B. bei Amazon.

Wie hat dir dieser Beitrag gefallen?

1 gar nicht (warum nicht?)2 Geht so ...3 ganz interessant4 Toller Artikel5 Sehr gut! Mehr davon! (Gib die erste Bewertung ab!)
Loading...

5 Responses

  1. Felias

    Ich dachte jetzt kommt eine neue Entwicklung mit Festplatten von 5TB und höher oder so 🙂

    1TB-Platten sind ja schon seit Jahren „salonfähig“, sprich preislich unter 150€…

    Aber freut mich, dass Du Dich freust 😉

    Antworten
    • Markus

      Nein, die 1TB Festplatten kosten natürlich keine 150€ – nur die 2TB Modelle. Überlesen hast Du vielleicht den eigentlichen Vorteil: Geringer Energieverbraucht, dadurch weniger Energieverbrauch und durch die geringere Drehzahl auch leiserer Betrieb. Es handelt sich um sog. „Green Hardware“, welche sich damit auch optimal für HTPCs usw. eignet. Ich freu mich aber trotzdem 🙂

      Antworten
  2. Feit

    Ich brauch auch so eine dicke Platte. Seit ich meinen AVCHD-Camcorder habe, reicht der Platz vore und hinten nicht mehr. Bin schon auf deine Erfahrungen gespannt-bis dahin sind die Festplatten dann ja schon wieder billiger 🙂

    Antworten
  3. Daniel

    Hm..Meine erste Festplatte war ein 10MByte 5 1/4 Modell. Davor war in Laufwerk A: die MS-DOS Diskette, und mit B: wurde „gearbeitet“ – Das ganze mit 256KB Ram (schön verteilt auf 10 DIL-Ram Bausteine) 😀
    Mainboard war ein 80286 mit umgelöteten Quarz (von 8 auf 10MHz)

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon