Wegen der großen Veränderungen bei den Wechselkursen, gemeint ist hier der Yen gegenüber Dollar und Euro, sieht sich Nikon gezwungen, zum 01.02.09 die Preise für 465 Produkte anzuheben. Dabei werden die Preiseerhöhungen von erträglichen 2% bis zu happigen 30% reichen. Die durchschnittliche Preiserhöhung wird etwa 14% betragen. Davon ausgenommen sind Kameras und Kamerakits. Vorausgegangen waren […]

Dieser Beitrag wurde 2009 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

altWegen der großen Veränderungen bei den Wechselkursen, gemeint ist hier der Yen gegenüber Dollar und Euro, sieht sich Nikon gezwungen, zum 01.02.09 die Preise für 465 Produkte anzuheben. Dabei werden die Preiseerhöhungen von erträglichen 2% bis zu happigen 30% reichen. Die durchschnittliche Preiserhöhung wird etwa 14% betragen. Davon ausgenommen sind Kameras und Kamerakits. Vorausgegangen waren auch Meldungen über Preiserhöhungen in Frankreich, Großbritannien und den USA. Also schnell noch zuschlagen, wenn man es ohnehin vor hat.

Auch der Kamera- und Objektivhersteller Sigma hat Preiserhöhungen zum 1. Februar angekündigt.

Via Nikon Rumors

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon