Bei manchen Situationen nutze ich die Einstellung RAW+JPEG Fine beim Fotografieren, um im Zweifelsfall auf das RAW-Bild zurückgreifen zu können. Meistens ist das JPEG-Foto qualitativ vollkommen in Ordnung und ich spare mir damit die vollständige Entwicklung jedes Bildes. Wenn es jedoch darum geht Fotos, die sowohl als RAW als auch als JPEG auf der Speicherkarte […]

Dieser Beitrag wurde 2009 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Bei manchen Situationen nutze ich die Einstellung RAW+JPEG Fine beim Fotografieren, um im Zweifelsfall auf das RAW-Bild zurückgreifen zu können. Meistens ist das JPEG-Foto qualitativ vollkommen in Ordnung und ich spare mir damit die vollständige Entwicklung jedes Bildes. Wenn es jedoch darum geht Fotos, die sowohl als RAW als auch als JPEG auf der Speicherkarte vorliegen zu importieren, verwirft Lightroom in der Standardeinstellung die JPEG-Datei und importiert nur das RAW-Format.

Um beide Versionen, also RAW und JPEG des gleichen Fotos in Lightroom parat zu haben, muss nur folgende Einstellung vor dem Import unter „Bearbeiten -> Voreinstellungen“ vorgenommen werden:

alt

Damit werden beide Formate als separate Bilder gehandhabt und nebeneinander dargestellt.

alt

7 Responses

  1. Michael Büdgenbach

    gibt es auch eine Möglichkeit dann nur die RAW-Datei zu importieren. Meine Kamera macht ja immer noch eine JPG-Datei dazu und Lightroom importiert diese mit. Ich könnte mir viel Speicherplatz sparen, denn ich gebe immer über Lightroom die Bilder entsprechend aus.

    Antworten
  2. Gaby

    Danke zu Punkt1.
    Kannst du mir zu Punkt 2 noch aushelfen?
    Danke und Gruss Gaby

    Antworten
    • Markus

      Naja, ein JPEG in ein RAW-Format zu wandeln bringt eben nichts. Darum konvertiert LR JPEGs auch nicht ins DNG-Format (was ja ein RAW-Format ist), da das keinen zusätzlichen Nutzen bringt und nur die Datei vergrößern würde.

      Antworten
      • Strandpolizei

        Leider funktioniert das bei mir nicht. Ich verwende eine Canaon 10D (CRW) mit Lightroom 3. Bei der im Beitrag genannten Einstellung ist das eingebettete JPG (groß fine) nicht als seperate Datei zu sehen, auch nicht im Explorer. Kann das wer bestätigen, oder habe ich was übersehen?

  3. Gaby

    1. Wenn ich RAW CR2 und JPG importiere zeigt mir das RAW als CR2 an. Muss ich es als DNG umwandeln? Falls ja, warum?
    2. Lightroom ist sowohl als Fotoarchiv und zur Fotobearbeitung zu benutzen. Stimmt doch? So wenn ich all meine Fotos beschreibe muss ich da jedesmal das was ich beim jpg beschrieben habe nochmals beim DNG wiederholen? Geht das auch einfacher?

    Antworten
    • Markus

      RAW-Formate können ins DNG-Format umgewandelt werden, müssen es aber nicht. JPGs werden erst gar nicht ins DNG-Format gewandelt, weil das keinen Sinn hat.

      Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon