Passend zu den sommerlichen Temperaturen, habe ich auch wieder das Headerbild meines Blogs gewechselt. Die Tulpen vor unserem Haus sind ansich ja nicht so aufregend. Fotografiert man diese jedoch aus einer etwas anderen Perspektive, wird etwas interessanters daraus. Mit einer Spiegelreflexkamera ist das gar nicht so einfach zu realisieren, sind die Tulpen doch nur knappe […]

Dieser Beitrag wurde 2008 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Tulpen ...Passend zu den sommerlichen Temperaturen, habe ich auch wieder das Headerbild meines Blogs gewechselt. Die Tulpen vor unserem Haus sind ansich ja nicht so aufregend. Fotografiert man diese jedoch aus einer etwas anderen Perspektive, wird etwas interessanters daraus.

Mit einer Spiegelreflexkamera ist das gar nicht so einfach zu realisieren, sind die Tulpen doch nur knappe 40 cm lang und die Kamera samt Weitwinkelobjektiv misst schon fast 18 cm, bleibt also nicht mehr viel Spielraum für die Nahstellgrenze. Zudem muss man natürlich „blind“ fotografieren, da man nicht mehr in den Sucher schauen kann- außer man ist ein Maulwurf 🙂

So entstand eine schnelle Serie mit 22 Bildern, von denen 10 richtig gut geworden und „stockfototauglich“ sind. Eines davon fand dann im schmalen Headerbild Platz.

7 Responses

  1. Markus

    „Die Frau im Glas“ war ja auch nur eine Art „Making Of“ – das daraus entstandene Foto kennt ihr noch nicht 😉

    Mit dem Winkelsucher hast du ganz bestimmt Recht – allerdings hätte ich selbst mit dem selben in die Blumenerde legen müssen. Die neueren Kameras hätten ja fast alle Liveview – schade nur, dass man die Displays nicht ausklappen und neigen kann …

    Antworten
  2. jk

    ach übrigens: bei bodentiefen aufnahmen ist ein winkelsucher eine prima angelegenheit… oder eine hasselblad 😉

    Antworten
  3. Markus

    Einen Blitz – war eine schnelle Angelegenheit. Ein Reflektor wäre hier von der Handhabung etc. zu kompliziert geworden. Da braucht man dann schon immer einen Assi 🙂

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon