Das Konzept des ASUS Eee schein zu überzeugen, was auch gleich weitere Firmen auf den Plan ruft, die ähnlich Geräte anbieten. Neu ist z. B. das E-Lead Electronic Noahpad, das auch auf der CES vorgestellt wurde. Im Gegensatz zum Eee arbeitet dieser UMPC mit einem VIA C7 Eden Prozessor und hat eine 30GB Festplatte eingebaut. […]

Dieser Beitrag wurde 2008 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

E-Lead NohapadDas Konzept des ASUS Eee schein zu überzeugen, was auch gleich weitere Firmen auf den Plan ruft, die ähnlich Geräte anbieten. Neu ist z. B. das E-Lead Electronic Noahpad, das auch auf der CES vorgestellt wurde.

Im Gegensatz zum Eee arbeitet dieser UMPC mit einem VIA C7 Eden Prozessor und hat eine 30GB Festplatte eingebaut. Das Display ist auch 7″ groß und wird mit LEDs beleuchtet, hat aber eine Auflösung von 1024X768 Pixeln. Das eigentlich interessante daran ist, dass es zum Tablett-PC mutieren kann und dabei äußerst ungewöhnlich über zwei Touchpads auf der Rückseite bedient wird …

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon