Microstock-Radar

,

Aloha! Ich möchte mit diesem Beitrag eine neue Rubrik bei …nachbelichtet etablieren, das Microstock-Radar. Hier gibt unregelmäßig, regelmäßig die neuesten News und Entwicklungen im Microstockbusiness sowie Klatsch und Tratsch drumrum in Kurzform zu lesen. Bestseller Nr. 1 Die große Fotoschule: Das Handbuch zur digitalen… Bei Amazon kaufen Bestseller … Weiterlesen …

RadarAloha!

Ich möchte mit diesem Beitrag eine neue Rubrik bei …nachbelichtet etablieren, das Microstock-Radar. Hier gibt unregelmäßig, regelmäßig die neuesten News und Entwicklungen im Microstockbusiness sowie Klatsch und Tratsch drumrum in Kurzform zu lesen.

So, und jetzt gleich mal los zur ersten Ausgabe:

Fotolia setzt sich wohl gerade mit einer Anzeige im Fotomagazin PDN (Photo District News), einem Blatt für Fotoprofis, die wohl nicht unbedingt ein Interesse am Microstockmarkt haben, in die Nesseln. Mit dem Spruch “Join the fight against overpriced images“, spricht man hier vielleicht nicht die richtige Zielgruppe an – irgenwie sowas wie McDonalds-Werbung im Fachblatt des Fleischerhandwerks …

Rasmus Rassmusen schreibt in seinem Blog, dass für den Microstock-Erfolg nicht unbedingt People-Fotos erforderlich sind und gibt einige Anregungen und Tipps im typisch guten “Rasmus-Stil”.

Mostphotos ist eine recht neue, aber vielversprechende Macrostock (oder auch Midstock)-Agentur aus Schweden. Exklusive Bilder werden mit 70% des Verkaufspreises vergütet, RF-Lizenzen mit 50%, wobei der Exklusivpreis frei bestimmbar ist und RF-Lizenz bei 25€ liegt. Das Besondere bei Mostphotos ist, dass die hochgeladenen Bilder nicht bewertet werden – frei nach dem Motto, der Markt bestimmt was sich verkaufen lässt. Es gibt einen HTTP- als auch einen FTP-Upload und IPTC-Daten werden übernommen und das Interface ist äußerst ansprechend. Ausprobieren!

StockXpert wird wohl etwas zickig, denn viele User berichte, dass die Ablehnungsraten mittlerweile wohl bei 60% und mehr liegen …

Bei Snapvillage, dem Microstockableger von Corbis, kommen die Verkäufe wohl langsam in Fahrt, zumindest wird über die ersten Erlöse berichtet. Bei mir tut sich noch nichts, liegt aber wohl daran, dass ich noch keine Bilder hochgeladen habe 🙂

0 0 bewerten
Article Rating

Letzte Aktualisierung am 4.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

2 Comments
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen

Wirklich eine schöne Idee, dieses Microstock-Radar. 🙂

Hallo Markus,
klasse Idee mit der Rubrik Microstock-Radar!
Weiter so!
Gruß Lars

2
0
Mich würde deine Meinung interessieren! x
()
x