2 Monate Online-Backup für mein Fotoarchiv

Ich habe nun seit 2 Monaten das Online-Backup für mein Bildarchiv bei Hostmonster eingerichtet und muss sagen, dass es sich mehr als bewährt hat. Von den 300GB Webspace, die mir Hostmonster für gerade mal 4,70€ pro Monat zur Verfügung stellt, habe ich jetzt knapp 100GB belegt. Das automatische … Weiterlesen …

FestplatteIch habe nun seit 2 Monaten das Online-Backup für mein Bildarchiv bei Hostmonster eingerichtet und muss sagen, dass es sich mehr als bewährt hat. Von den 300GB Webspace, die mir Hostmonster für gerade mal 4,70€ pro Monat zur Verfügung stellt, habe ich jetzt knapp 100GB belegt. Das automatische Backup läuft Dank Fling einwandfrei, zuverlässig und ohne mein Zutun.

Für 10GB Upload muss man bei einer freien DSL3000 Leitung gut 3 Tage Uploadzeit einkalkulieren, was aber – Flatrate sei Dank – auch kein Problem darstellt. Wie ich es schon in früheren Beiträgen beschrieben habe, erstelle ich einmal pro Tag ein lokales Backup auf eine externe Festplatte und von dieser aus wird dann das Online-Backup gezogen. Hintergrund dafür ist, dass ich nicht jedes mal ein automatisches Online-Backup anschubsen möchte, wenn ich in Lightroom etc. arbeite und sich dadurch in meinem Arbeitsverzeichnis etwas ändert.

Die ganze Geschichte ist also eine praktische, preiswerte und vor allem sichere Variante, seine wertvollen Bilddateien (und nicht nur die) zu sichern.  Ach ja: Ganz normales Webhosting mit PHP, MySQL, RoR (Ruby on Rails) etc. etc. geht natürlich auch;-)

Letzte Aktualisierung am 16.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

8 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.