Willkommen zur ersten Ausgabe des Microstock Radars in 2008! Snapvillage nimmt fahrt auf und berichtete über 125.000 Fotos in der Datenbank. Dabei bekommt die Agentur mittlerweile 10.000 Bilder pro Woche angeboten. Auch werden schon erste Verkaufserfolge berichtet und viele setzen große Hoffnungen in das neue Angebot. Yuri Arcurs, der wohl bekannteste Microstockfotograf und Großverdiener setzt […]

Dieser Beitrag wurde 2008 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Microstock Radar 1/2008Willkommen zur ersten Ausgabe des Microstock Radars in 2008!

Snapvillage nimmt fahrt auf und berichtete über 125.000 Fotos in der Datenbank. Dabei bekommt die Agentur mittlerweile 10.000 Bilder pro Woche angeboten. Auch werden schon erste Verkaufserfolge berichtet und viele setzen große Hoffnungen in das neue Angebot.

Yuri Arcurs, der wohl bekannteste Microstockfotograf und Großverdiener setzt die Messlatte wieder ein bisschen höher und fotografiert nun mit einer 33 Megapixel Hasselblad. Das wird bestimmt nicht die Regel, zeigt aber, wie ernst das Business genommen wird.

Laut verschiedener Quellen und Informanten zieht StockXpert bei den Verkaufszahlen deutlich an, auch wenn sie immer noch gnadenlos pingelig sind und wohl die höchste Ablehnungsrate haben.

Fotolia bietet indes mit der „Infinite Collection“ hochqualitative und einst hochpreisige Bilder namhafter Agenturen zu sehr günstigen Konditionen an. Wer bereits das „Smaragd-Ranking“ bei Fotolia erreicht hat und über entsprechend hochwertiges und exklusives Bildmaterial verfügt, kann sich auch für die Collection bewerben.

iStockphoto erhöhte am 7. Januar die Preise für Credits um bis zu 66%. LINK

123RF bietet seinen Fotografen nun die Möglichkeit selbst über die Position des Wasserzeichen zu entscheiden. Eine sehr gute Idee!

Africapic.com hat sich – wie sollte es auch anders sein – auf Fotos über Afrika spezialisiert (Hey Jörg, das ist doch was für dich!)

Redchopstick.com dagegen ist auf Bilder aus dem asiatischen Raum ausgerichtet.

Photosindia.com ist eine recht neue Agentur und in Delhi beheimatet, verkauft aber nach eigenen Angaben bereits 70% aller Bilder in die USA und nach Europa. Auch hier geht es vornehmlich um Bilder mit indischer Prägung.

2 Responses

  1. Ivo

    Yuri Arcurs, der wohl bekannteste Microstockfotograf und Großverdiener setzt die Messlatte wieder ein bisschen höher und fotografiert nun mit einer 33 Megapixel Hasselblad. Das wird bestimmt nicht die Regel, zeigt aber, wie ernst das Business genommen wird.

    Es zeigt vor allem, dass sich mit Microstock ordentlich Geld verdienen lässt … 😉

    Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon