Video: 4 verschiedene Möglichkeiten Fotos in Lightroom zu importieren

Der Import steht am Anfang des Lightroom Workflows. Um Fotos von Speicherkarten und anderen Datenträgern in den Lightroom Katalog zu bekommen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten. Vier davon zeige ich euch in diesem Video.
Bitte beachte: Dieser Beitrag ist mehr als 3 Jahre alt. Manche Links, Preise, Produkte und Aussagen sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Bekanntlich führen ja viele Wege nach Rom und genau so ist das auch bei Adobe Lightroom. Neben der wohl häufigsten Methode über Datei->Fotos und Videos importieren gibt es aber noch einige andere Möglichkeiten, die mitunter sehr viel komfortabler sind. Man muss auch nicht jedes mal Lightroom zum Importieren von Bildern öffnen, sondern kann alle Fotos – auch über mehrere Tage hinweg – erst einmal in einem Ordner sammeln und dann vollautomatisch importieren lassen. Das ist übrigens der Weg, den ich sehr häufig nutze.

Creative Cloud Photography Plan
  • Nutze generative KI mit Vollversionen von Lightroom (Desktop und Mobil), Photoshop (Desktop und iPad) und Lightroom Classic (Desktop).
  • Fotos in Lightroom bearbeiten und mit KI-gestützten Funktion „Generative Remove“ alles aus Bildern entfernen. Transformiere sie dann in Photoshop mit generativen KI-Tools auf Basis von Adobe Firefly.
  • KI-gestützte Funktionen „Generative Fill“ und „Generative Expand“, um Inhalte in jedem Bild hinzuzufügen, zu entfernen oder zu erweitern.

http://youtu.be/E77uRQ870Ns

Gerade weil der Importvorgang durch die Erzeugung von Vorschaubildern, eventueller Umwandlung ins DNG-Format etc. länger dauern kann, sind die alternativen Importfunktionen sehr zeitsparend. Damit man Lightroom aber nicht schon vor dem Import ausbremst, ist ein schneller Kartenleser erforderlich.

Transcend USB 3.0 Kartenleser
Transcend USB 3.0 Kartenleser

Ich nutze diese USB 3.0 Modell von Transcend, das auch sehr schnelle SD-Karten mit der angegebenen Leserate auslesen kann.

 

Melde dich zu meinem Newsletter an!

Du kannst dich jederzeit abmelden und ich verspreche: Kein Spam!


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen.Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Ein Kommentar

  1. Danke! Super Tip. Gibt es noch einen Trick, zusätzlich ein 2. Speicherziel zu definieren (Backup), so wie bei der standardmäßigen manuellen Importvariante?

Kommentare sind geschlossen.