Lightroom fürs iOS löscht Bilder und Presets

Ein Bug in der iOS-Version von Lightroom führte dazu, dass Bilder und Presets beim Update gelöscht wurden.

Betroffen ist die Version 5.4.0 der mobilen Lightroom-Version für das iPad und iPhone. Nach dem Update auf diese Version wurden Fotos und Presets, die noch nicht mit der Adobe Cloud synchronisiert wurden (weil man z. B. unterwegs war und keinen Internetzugriff hatte) einfach gelöscht.

Angebot
Adobe Creative Cloud Foto-Abo mit 20GB: Photoshop und Lightroom | 1 Jahreslizenz | PC/Mac Online Code & Download
  • Prepaid-Abo mit einmaliger Lizenzgebühr für 1 Jahr: keine automatische Verlängerung, eine Kündigung ist nicht notwendig.
  • Das Adobe Creative Cloud Foto-Abo enthält Lightroom für den Desktop sowie für Lightroom Mobile für iOS und Android, Lightroom Classic und Photoshop. Die Desktop- Versionen können auf 2 Rechnern gleichzeitig installiert werden.
  • Mit dem Creative Cloud Foto-Abo arbeitest du ortsunabhängig, verfügst über umfassende Bearbeitungsfunktionen auf allen Endgeräten und hast 20 GB Cloud-Speicherplatz.

Laut Adobe gibt es keine Möglichkeit, diese Fotos und Presets wiederherzustellen, sofern man kein Backup hat. In einem Beitrag teilt Adobe mit, dass es ihnen sehr leidtäte und eine neue Version (5.4.1) den Bug behebt – die Dateien aber nicht wiederbringt.

Im Netz brennt schon die Luft, weil wohl sehr viele Anwender ihre Fotos verloren haben. Die Desktop-Versionen von Lightroom und auch die Android-Versionen sind nicht betroffen.

Mein Tipp (nicht nur bei Adobe): Wartet Update von Software immer erst ein paar Tage ab und prüft, ob es Probleme gibt. Regelmäßige Backups und eine Datensicherung VOR einem Update schont die Nerven ebenfalls.


Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht und du unterstützt damit meine Arbeit. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner