Keine Angst vor dem Hostmonster!

,

Ich habe wieder einige E-Mails mit Fragen zum Thema Hostmonster erhalten. Ich habe darüber ja schon einige Postings geschrieben und wer es noch nicht weiß: Hostmonster ist ein Webhoster in den USA, der ab 5,95$ pro Monat 300 Gigabyte Webspace mit allem Drum und Dran bietet. Ideal ist … Weiterlesen …

Ich habe wieder einige E-Mails mit Fragen zum Thema Hostmonster erhalten. Ich habe darüber ja schon einige Postings geschrieben und wer es noch nicht weiß: Hostmonster ist ein Webhoster in den USA, der ab 5,95$ pro Monat 300 Gigabyte Webspace mit allem Drum und Dran bietet. Ideal ist sowas z.B. für (zusätzliche) Datenbackups, umfangreiche Internetauftritte (z.B. Bildgalerien, Downloads) und Internetangeboten mit viel Traffic, da auch noch 3TB Traffic mit drin sind.

Bezahlung: Man muss bei Hostmonster keine Bedenken haben, denn die Bezahlung kann bequem per Paypal erfolgen und der Webspace ist innerhalb von 24 Stunden verfügbar. Ich hab auch mal ein paar Testanfragen an den Support getätigt und war von der Freundlichkeit und Schnelligkeit der Bearbeitung ziemlich angetan wenn man bedenkt, dass man beim jetzigen Dollarkurs gerade mal 50€ pro Jahr bezahlt, kann man auch nicht sehr viel falsch machen.

Die Frage nach der Performance kann ich nur als einwandfrei bewerten. Ich habe auch mit div. PHP-Anwendungen und Ruby On Rails experimentiert und das lief alles problemlos. Die Erreichbarkeit liegt nach meinen Tests, seit ich meinen Account habe, bei nahezu 100% – also auch hier Entwarnung. Unterstützt wird PHP4 und PHP5 mit ImageMagick, GD, MySQL und Postgres. Es sind viele PHP-Anwendungen wie Drupal, Gallery, Mambo und Joomla, OS Commerce usw. bereits vorinstalliert und alles über SSH erreichbar (muss gesondert freigeschalten werden, einfach eine Mail an den Support). Interessant für viele Anwendungen ist auch, dass man eigene Cronjobs einrichten kann und auch Python Scripts möglich sind.

10 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Irrtümer und Preisfehler vorbehalten.