Seit dem 8.11.13 gibt es wieder einen Release Candidate zu einer neuen Lightroom Version. Lightroom 5.3 behebt zwar in der Hauptsache nur Fehler und bringt wieder Profile für neue Kameras und Objektive. Eine kleine neue Funktion hat sich aber dann doch eingeschlichen.

Mach mit: Teile diesen Beitrag!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Dieser Beitrag wurde 2013 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Über die Version 5.3 habe ich bereits HIER geschrieben. Ich halte es auch für sehr richtig, dass Adobe nicht mit jeder Versionsnummer auch neue Funktionen einführt, sondern erst einmal alte Fehler behebt. Eine ganz kleine, aber sehr praktische Funktion ist aber auch in Lightroom 5.3 enthalten:

Folgt nachbelichtet auf Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und YouTube

Wenn man den automatischen Weißabgleich von Lightroom nutzt, oder auch die automatischen Belichtungseinstellungen (siehe auch HIER), kann man mit einem Doppelklick bei gleichzeitig gehaltener Umschalt-(Shift-) Taste auf dem Label des jeweiligen Reglers, die Werte wieder auf den von Lightroom automatisch ermittelten Wert zurücksetzen.

Doppelklick + Umschalttaste setzt die markierten Einstellungen auf den automatischen Wert zurück

Doppelklick + Umschalttaste setzt die markierten Einstellungen auf den automatischen Wert zurück

Das funktioniert bei den Reglern für Temperatur, Tönung, Belichtung, Kontrast, Lichter und Tiefen sowie auf dem „WA:“ Label für die Regler Temp. und Tönung gemeinsam.

Nicht weltbewegend, aber nett!

Auch interessant: Lightroom 5 Praxisvideo Nr. 5 – Brandenburger Tor und die Bildretusche

Mach mit: Teile diesen Beitrag!
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.