Wenn man einen neuen PC oder ein Notebook bekommt, geht erst einmal wieder das lästige installieren der Standardsoftware los, die man eben auf jedem System so braucht. Angefangen vom Virenscanner über PDF-Reader bishin zum alternativen Browser wie Firefox oder Chrome. Hat man endlich alle Tools und Anwendungen zusammen, muss alles noch einzeln installiert werden.

Ninite Easy PC Setup erleichtert diese Aufgabe, denn damit kann man sich online einen Installer konfigurieren, der später alle Anwendungen herunter läd und auf einen Rutsch und ohne lästige Nachfragen installiert.

Dieser Beitrag wurde 2010 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Wenn man einen neuen PC oder ein Notebook bekommt, geht erst einmal wieder das lästige installieren der Standardsoftware los, die man eben auf jedem System so braucht. Angefangen vom Virenscanner über PDF-Reader bishin zum alternativen Browser wie Firefox oder Chrome. Hat man endlich alle Tools und Anwendungen zusammen, muss alles noch einzeln installiert werden.

Ninite Easy PC Setup erleichtert diese Aufgabe, denn damit kann man sich online einen Installer konfigurieren, der später alle Anwendungen herunter läd und auf einen Rutsch und ohne lästige Nachfragen installiert.

Neben Standards wie Firefox, Adobe Acrobat Reader, Java, 7-Zip, Flash, VLC-Player etc., können u. a. auch OpenOffice, Google Earth, diverse kostenlose Virenscanner, Picasa, CDBurner XP oder die Fernwartungs-Software Teamviewer mit an Board. Entwickler und Webmaster freuen sich über FileZilla, Notepad++, Putty oder Eclipse. Außerdem sind auch die kürzlich hier vorgestellten Tools Everything und TeraCopy mit dabei.

Es wurde sogar an Alternativen gedacht. So kann statt iTunes auch Songbird ausgewählt werden und auch leichtgewichtige Adobe Reader Alternativen wie Foxit Reader oder SumatraPDF findet man in der Liste.

Hinweis zu den Affiliate-Links:

Wenn Du über einen meiner Amazon-Links ein beliebiges Produkt bei Amazon kaufst, unterstützt Du … nachbelichtet direkt und hilfst, dass ich auch zukünftig so ausführliche Beiträge veröffentlichen kann. Dir entsteht dadurch kein Nachteil und Du zahlst keinen Cent mehr! Herzlichen Dank für Deine Unterstützung!

LINKS:

Ninite Website

4 Responses

  1. Stefan

    Toller Tipp, so langsam nimmt die Installation der „kleinen Tools“ mehr Zeit in Anspruch als das Aufsetzen des Betriebssystems. Danke.

    Antworten
  2. Uwe Mayer

    Das gleiche Portfolio an Programmen kann man übrigens auch unter PortableApps haben. Der Vorteil: das Zeugt läuft notfalls vom Stick, greift nicht auf die Registry zu, ist nicht auf (Lokal)adminrechte angewiesen, etc.

    Antworten
  3. DasMaddin

    Das klingt ja großartig! Muss ich gleich mal ausprobieren!
    Weißt Du, ob es zwischen 32 und 64bit Installation unterscheidet?

    M.

    Antworten
    • B4sti4n

      steht zumindest auf der Seite ganz oben:
      „32 and 64-bit – Ninite installs the best version of an app for your PC.“

      Antworten

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon