Das kleine Tool FreeLaunchBar ersetzt die Schnellstartleiste im Windows Taskbar und bietet dafür erweiterte Möglichkeiten wie Popup-Menüs und frei definierbare Symbole. So lassen sich z. B. Menügruppen erstellten, die etwa alle Programme, die für die Fotografie und Bildbearbeitung notwendig sind enthalten. Man muss sich damit nicht mehr durch das Startmenü hangeln, braucht keine Programmverknüpfungen auf […]

Dieser Beitrag wurde 2008 veröffentlicht.
Seitdem hat sich viel getan und manche Informationen und Links sind vielleicht nicht mehr aktuell!

Free Launch BarDas kleine Tool FreeLaunchBar ersetzt die Schnellstartleiste im Windows Taskbar und bietet dafür erweiterte Möglichkeiten wie Popup-Menüs und frei definierbare Symbole.

So lassen sich z. B. Menügruppen erstellten, die etwa alle Programme, die für die Fotografie und Bildbearbeitung notwendig sind enthalten.

Man muss sich damit nicht mehr durch das Startmenü hangeln, braucht keine Programmverknüpfungen auf dem Desktop, hat keine ausufernde Schnellstartleiste und kann trotzdem sehr schnell auf alle wichtigen Anwendungen zugreifen.

Im Gegensatz zu vielen ähnlichen Lösungen, belastet FreeLaunchbar das System nicht nennenswert.

Praktisch, klein, kostenlos, gut! Freelaunchbar gehört seit über 3 Jahren zu meiner Grundausstattung.

Hier gehts zum FreeLaunchBar

Und jetzt seid ihr dran! Schreibt doch einen Kommentar!

Mit gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links zu Amazon