Meine Gewitterfotos 2011

Auch nach der unangenehmen Erfahrung eines direkten Blitzschlags in unserem Haus 2009, faszinieren mich Gewitter und Blitze noch immer. Auch in diesem Sommer konnte ich zwei Blitze einfangen. Diese beiden Fotos möchte ich dir hier zeigen.

Strrrriiike! Das erste brauchbare Gewitterfoto

Nach über 10 Jahren habe ich es tatsächlich geschafft, ein ordentliches Gewitterfoto mit einem Blitz zu machen. Oft lag ich sehr gut vorbereitet und angespannt auf der Lauer und konnte keine Erfolge verbuchen, da unsere Region auch nicht die beste Umgebung für eine solches Unterfangen ist.

Ganz nebenbei gelang mir dann gestern, einen Blitz auf den Sensor meiner Nikon D90 zu bannen. Geringer Aufwand, fotografiert im Tethering-Modus von Lightroom 3 und anschließend auch darin entwickelt, bin ich mit dem Ergebnis recht zufrieden.

Posterous-Log: Die interessantesten Postings dieser Woche

Und schon wieder ist eine Woche vorüber und ich präsentiere Euch meinen posterous-Log mit den interessantesten, kuriosesten, abgefahrensten, lesenswertesten und was weiß ich noch Themen aus meinem Sideblog bei posterous.com

Kostenloses Programm generiert Fotomosaiken aus anderen Fotos

[image title=“Fotomosaik“ size=“full“ id=“3137″ align=“center“ linkto=“full“ ]

Mit dem kostenlosen Foto-Mosaik-Edda kann man den bekannten Mosaikeffekt generieren, bei dem aus vielen, vielen Einzelfotos ein anderes Motiv generiert wird.

Hier gehts zur Software

Weiterlesen …

Der kostenlose nachbelichtet-Newsletter für dich

Blitzschlag-Update: So wichtig sind Backups

[image title=“Backupplatten“ size=“medium“ id=“3049″ align=“left“ linkto=“full“ ]Der Blitzschlag in unserem Haus ist nun 5 Tage her. Zwischenzeitlich konnte ich zumindest wieder einen neuen DSL-Splitter sowie eine Fritzbox 7270 besorgen. Natürlich gab es diese in unserem Mediamarkt nicht, sodass ich mir diese im 40km entfernten Plauen besorgen musste. Nachdem ich auch das Telefonkabel von der Telefondose zum Splitter ausgetauscht hatte – auch dieses war verkohlt – lief DSL zumindest per WLAN wieder und wir waren wieder auf unserer Festnetznummer erreichbar.

Nun müssen noch die Netzwerkkabel neu gezogen werden, denn die sind an mehreren Stellen total verbrannt oder sogar geschmolzen. Nachdem ich meinem Rechner eine neue Grafikkarte spendiert und die defekte DVB-S Karte entrissen hatte, lief dieser wieder. Allerdings sind einige USB-Anschlüsse, der Netzwerk- und Firewireport defekt – aber er läuft noch.

Weiterlesen …